SUCHE  >  ERGEBNISLISTE  >  Details

Dicke-Ibach-Treppe - Joseph-Haydn-Straße  

Bezeichnung: Dicke-Ibach-Treppe - Joseph-Haydn-Straße
Stadtbezirk:
Straße:  
Denkmalnummer: 2985
 
Eintragungsdatum: 16.06.1993
Austragungsdatum:
 
Schutzumfang: gesamte Treppenanlage
Eigentumsstatus:
 
Klassifizierung: Denkmal


Beschreibung:
Das Objekt Dicke-Ibach-Treppe ist eine gründerzeitliche Treppenanlage, die 1897 errichtet wurde. Sie verbindet das Parkgelände der Barmen Anlagen mit der höher gelegenen Joseph-Haydn-Straße.
Die dreiläufige Treppe weist einen gegenläufigen Richtungswechsel auf, so dass die Treppe einen z-förmigen Grundriss besitzt. Zwischen dem unteren Podest und den beiden oberen Treppenläufen erheben sich die Mauern einer burgartig wirkenden Aussichtplattform, wobei sich im inneren Winkel ein turmartiger kleiner Pavillon befindet.

...

Unterhalb des Türmchens befindet sich an der Westwand zur Erinnerung an die Stifter der Treppe eine Wandtafel mit der Inschrift: "Friedr. Wilh. Dicke - Rudolf Ibach - 1897". Friedr. Wilh. Dicke war Inhaber der Firma Kaiser & Dicke, die in der Weberstraße 2 ihren Sitz hatte. Rudolf Ibach war Teilhaber der bekannten Firma "Rud. Ibach Sohn, Hof-Pianoforte-Fabrikant Sr. Majestät des Königs und Kaisers", die 1794 gegründet worden war.
Die Dicke-Ibach-Treppe ist Bestandteil der Barmen Anlagen, die vom Barmer Verschönerungsverein geschaffen wurden. Die Treppe ist städtebaulich bedeutsam, indem sie ein wichtiges Verbindungsglied zwischen den Barmer Anlagen und der Joseph-Haydn-Straße darstellt und mit ihrem turmartigen Pavillon zugleich einen städtebaulichen Akzent setzt. Die Bauweise der anspruchsvoll gestalteten Treppe, die auf die Formen der Burgenarchitektur und der Gotik zurückgreift, ist typisch für Bauwerke in öffentlichen Parkanlagen jener Zeit.

Erhaltung und Nutzung liegen daher gemäß § 2 (1) DSchG aus städtebaulichen, wissenschaftlichen und stadthistorischen Gründen im öffentlichen Interesse.
Die Unterschutzstellung erstreckt sich auf die gesamte Treppenanlage.


(Oc)





Kontakt: Hinweise oder Anregungen senden