SUCHE  >  ERGEBNISLISTE  >  Details

Friedrich-Ebert-Str.   180

Bezeichnung: Friedrich-Ebert-Str. 180 - Küpper-Brauerei
Stadtbezirk: Elberfeld-West
Straße: Friedrich-Ebert-Str.  180
Denkmalnummer: 933
 
Eintragungsdatum: 18.09.1987
Austragungsdatum:
 
Schutzumfang: gesamtes Gebäude
Eigentumsstatus:
 
Klassifizierung: Denkmal


Beschreibung:
Das Gebäude Friedrich-Ebert-Straße 180 ist ein viergeschossiges, zwischen 1847 und 1868 für den Brauereibesitzer Gustav Küpper erbautes Lagergebäude, ehemals mit Pferdeställen und Wagenremise im Erdgeschoss, der Kutscherwohnung im Obergeschoss und den Lagerräumen in den übrigen Geschossen, von denen Stollen zwecks Bierkühlung in den hautnah anschließenden Berg getrieben wurden. Das Gebäude ist ausgestattet mit gegliederter und geschlämmter Bruchsteinfassade in klassizistischen Stilformen, Rundbogenfenstern in den drei unteren Geschossen und kreisförmigen Fenstern im dritten Obergeschoss, wie sie auch an den Ecken des vierten Geschosses vorhanden sind, mit Brüstungsgittern, auch an den Fenstern des zweiten Obergeschosses und mit durchlaufenden Brüstungsgesimsen über dem Erdgeschoss und dem Satteldach.

Das Gebäude bildet zusammen mit den Häusern Nr. 182 und 191 ein Ensemble und weist trotz einiger Veränderungen eine qualitätvolle Gestaltung auf. Es ist ein bedeutendes Zeugnis für die historische Entwicklung und Geschichte der Arbeits- und Produktionsverhältnisse Elberfelds und unverzichtbarer Bestandteil der historischen Bebauung der weitgehend unverändert erhaltenen Friedrich-Ebert-Straße.

Erhaltung und Nutzung liegen deshalb gemäß § 2 (1) DSchG aus städtebaulichen, wissenschaftlichen, volkskundlichen und stadthistorischen Gründen im öffentlichen Interesse.

Die Unterschutzstellung erstreckt sich auf das gesamte Gebäude.


(Remus)


Kontakt: Hinweise oder Anregungen senden