SUCHE  >  ERGEBNISLISTE  >  Details

Kniprodestr.   6

Bezeichnung: Kniprodestraße 6
Stadtbezirk: Ronsdorf
Straße: Kniprodestr.  6
Denkmalnummer: 2233
 
Eintragungsdatum: 25.05.1992
Austragungsdatum:
 
Schutzumfang: gesamtes Gebäude
Eigentumsstatus:
 
Klassifizierung: Denkmal


Beschreibung:
Das Gebäude Kniprodestraße 6 ist ein zweigeschossiges, 1891 erbautes Wohnhaus mit verschieferter Fassade und mit Satteldach.
Das Gebäude steht traufständig zur Straße und ist von der rechten Giebelseite erschlossen. Es erhebt sich auf einem Sockel aus Quadermauerwerk. Die Straßenfassade gliedert sich zu vier Achsen mit hochrechteckigen Fenstern.
...
Die Straßenfront ist in Schablonendeckung verschiefert und schließt zum Dach mit einem kräftigen Gesims auf Konsolen ab, die mit Blattwerk dekoriert sind. In der rechten Giebelfront befindet sich die doppelflügelige Haustür, die mit Belichtungsfenstern und Füllungen ausgestattet ist.
...
Beide Giebelwände sind verschiefert; der linke Giebel ist mit einer Schieferrosette geschmückt.
Das genannte Gebäude ist ein typisches bergisches Wohnhaus des späten 19. Jahrhunderts. Es ist Bestandteil eines Ensembles verschieferter Fachwerkhäuser an der Reformierten Kirche in Ronsdorf. Diese Häuser entstanden zum Teil bereits im 18. Jahrhundert und bilden mit der Kirche und dem ehemaligen Schulgebäude eine städtebauliche Gesamtanlage, die das Ortsbild prägt und Zeugnis ablegt von der Entwicklung der ehemals selbstständigen Stadt Ronsdorf.

Erhaltung und Nutzung liegen deshalb gemäß § 2 (1) DSchG aus städtebaulichen, wissenschaftlichen und stadthistorischen Gründen im öffentlichen Interesse.

Die Unterschutzstellung erstreckt sich auf das gesamte Gebäude ohne den linksseitigen und den rückwärtigen Anbau.


(Oc)



Kontakt: Hinweise oder Anregungen senden