SUCHE  >  ERGEBNISLISTE  >  Details

Turnstr.   0

Bezeichnung: Treppe
Stadtbezirk: Heckinghausen
Straße: Turnstr.  0
Denkmalnummer: 2248
 
Eintragungsdatum: 02.06.1992
Austragungsdatum:
 
Schutzumfang: oberer, zweiläufiger Teil der Treppe mit
Eigentumsstatus:
 
Klassifizierung: Denkmal


Beschreibung:
Das Objekt ist eine im Verlauf der Turnstraße gelegene Treppe, die eine Verbindung zwischen der Ottostraße und der parallel laufenden Ferdinand-Thun-Straße herstellt. Die Treppe ist im unteren Bereich einläufig und im oberen Teil zweiläufig. Die beiden oberen Läufe umschließen ein kanzelartig ausgebildetes Podest. Die Treppe wurde zwischen 1890 und 1900 errichtet und im unteren, einläufigen Teil nach dem zweiten Weltkrieg erneuert.
Im zweiläufigen Teil der Treppe bestehen die Wangen der Läufe sowie der Sockel des Podestes aus Quadermauerwerk. Die Balusterbrüstung des Podestes sowie die beiden äußeren Antrittspfosten am oberen Ende der Treppe sind aus rotem Sandstein und weisen starke Verwitterungserscheinungen auf.
Die Baluster ruhen auf einem Gebälk, das mit einer Art Zinnenfries geschmückt ist. Die Deckplatten sind glatt mit abgerundeten Kanten.
An beiden Anfangspunkten sowie am Scheitelpunkt weist die Brüstung massive, stark profilierte Pfosten auf, die ursprünglich wohl alle eine Kugel als Bekrönung trugen. Bis auf den Pfosten am Scheitelpunkt der Brüstung wurden in jüngerer Zeit die übrigen Kugeln wieder ergänzt.
Die Handläufe und seitlichen Treppengitter wurden ebenso wie die Stufen nach dem zweiten Weltkrieg erneuert.
Die Treppe in der Turnstraße gehört zu den zahlreichen historischen Treppenanlagen, die schon seit dem Beginn der industriellen Revolution das Bild der stark wachsenden Städte Elberfeld und Barmen prägten.


Erhaltung und Nutzung liegen deshalb gemäß § 2(1) DSchG aus städtebaulichen, wissenschaftlichen und stadthistorischen Gründen im öffentlichen Interesse.

Die Unterschutzstellung erstreckt sich auf den oberen, zweiläufigen Teil der Treppe mit Podest und seitlichen Antrittspfosten.


(Mo)


Kontakt: Hinweise oder Anregungen senden