Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Roof of Rock - die Live-Rock-Stage im Café ADA

Rocker trifft auf Singer/Songwriter, Popsong trifft Punkrock-Hymne, junge Bands treffen auf erfahrene Musiker – die Konzertreihe „Roof of Rock“ macht das Café Ada zum Treffpunkt der unabhängigen Bandszene Wuppertals und Umgebung. Bereits seit 2010 veranstaltet der Verein Mare das „Roof of Rock“. In diesem Jahr werden die Konzerte erstmals im vierteljährlichen Rhythmus durchgeführt. Am 1. Juni, 9. September und das dritte Mal am 9. Dezember 2012. Im nächsten Jahr ist der erste Konzerttermin für den März geplant.

Sofia Li aus Remscheid bei Roof of Rock am 7.9.12
Sister Ray aus Wuppertal bei Roof of Rock am 7.9.12
Sebastian Bilstein und Band aus Wuppertal bei Roof of Rock am 7.9.12
Pranca Leone aus Köln bei Roof of Rock am 7.9.12

In Kooperation mit der Konzertreihe „Schülerrock @ LCB“ spielen immer wieder Bands auf der Bühne des „Roof of Rock“, die im Januar 2012 beim Schüler-Rockfestival in der Wuppertaler Uni-Halle aufgetreten sind. Der Mix aus erfahrenen Bands und Musikern, die gerade dabei sind, ihre ersten Live-Erfahrungen zu sammeln, ist zwar sehr bereichernd für die Künstler, birgt jedoch ein großes finanzielles Risiko. Dennoch ist es dem Verein Mare und allen beteiligten Mitarbeitern wichtig, der regionalen Musikerszene dieses Forum bieten zu können. Thorben Doege (31) zeichnet für das Booking verantwortlich und Daniela Ullrich (30) für die Durchführung der einzelnen Veranstaltungen. Beide betreuen die Konzertreihe ehrenamtlich. Der Verein Mare stellt die Räumlichkeit zur Verfügung, das Café Ada ist gastromonischer Partner.

Die durchführenden Personen:

Thorben Doege (30) ist Pädagoge. Als Schlagzeuger ist er bei der Band Winston aktiv, die bereits als Vorband von New Model Army eine große Deutschland-Tournee absolviert hat. Als Musiker ist er für die Auswahl der Bands, die sich mit Hörproben um Auftritte bei der Veranstaltung bewerben, verantwortlich. Doege ist fest in der Wuppertaler Musikszene verankert. Mare e.V. greift gerne auf Doeges Erfahrungswerte zurück.

Daniela Ullrich (29) ist Journalistin. Als Djane ist sie im Wuppertal und der Region aktiv. Viele Jahre hat sie als Veranstalterin für die Agentur Glücklich Entertainment gearbeitet und hat unter anderem „Bass im Park“ während des „Langen Tisches“ 2009 organisiert. Als Journalistin arbeitet sie in Wuppertal unter anderem für die Westdeutsche Zeitung.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen