Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Orgel rockt

Am Freitag, 04.10.2013 beginnt um 20 Uhr in der Immanuelskirche in Wuppertal-Oberbarmen ein Konzert mit dem Titel „Orgel rockt“. Im Rahmen der Wuppertaler Orgeltage spielt Patrick Gläser dort auf seiner „Tour 2012/13“ Themen aus Rock, Pop und Filmmusik auf der Schuke-Orgel. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten, ein Teil der Kollekte ist für die Kirchenmusik bestimmt.

Der Öhringer Kirchenmusiker Patrick Gläser ist mit seinem zweiten Programm auf Tour. Konzerte in der gesamten Bundesrepublik, in Österreich und in Schweden sind dabei wieder in Planung – Informationen zu Spielorten und Terminen gibt es im Internet unter www.orgel-rockt.de oder auf der Facebookseite „orgel.rockt“.

Nach dreieinhalb Jahren mit über 80 Konzerten und über 18.000 Besuchern in Deutschland, Österreich, Russland und Schweden ist die „Tour 2012/13“ die Fortsetzung des Projektes mit einer neuen Titelauswahl. Patrick Gläser spielt aus Gehör, Bauch und Gedächtnis heraus seine improvisierten Coverversionen bekannter Titel aus drei großen Genres: Das Programm setzt sich aus Poptiteln, Balladen, großen Filmmusiken und einigen Rockstücken zusammen. Die meisten Stücke der Auswahl gehen auf Publikumswünsche aus vergangenen Konzerten zurück. Die Publikumslieblinge aus dem ersten Programm bleiben in der zweiten Auswahl als Zugaben erhalten.

In den Konzerten der „Tour 2010/11“ waren Titel wie "Nights in white Satin", "Sailing", "Nothing else matters", „Bohemian Rhapsody“ zu hören. Strahlende Filmmusiken wie der "Gladiator"-Soundtrack, „Blade Runner“, "Das Boot", „Fluch der Karibik“ rundeten das erste Programm ab.

Wie vertragen sich Rockmusik und Kirchenraum? Über 18.000 Menschen, die bereits zu den Konzerten in die Kirche gekommen sind, um sich von der Musik, die sie aus Höhen und Tiefen ihres Lebens kennen, mit der Orgel wieder neu berühren zu lassen, haben entschieden. Viele schriftliche Zeugnisse der „Tour 2010/11“ sind unter www.orgel-rockt.de/konzerterfahrungen.html veröffentlicht.

Der Organist Patrick Gläser ist Kirchenmusiker in Öhringen und Neuenstein. Außerdem betreibt er das Projektstudio SOUNDmanufaktur in Öhringen. Er ist freier Musikproduzent und Komponist mit dem Schwerpunkt Audiomarketing. Auf vielseitige Weise wirkte er in verschiedenen Bühnen-Produktionen als Solist oder Sprecher mit. Zusammen mit Karin Friedle-Unger tourt er im Duo „StimmeTasten“ als Pianist und Begleiter.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen