Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

All you can feel

Flatrates in der Galerie
Am Mittwoch startet die Galerie Kunstkomplex die neue Performance-Reihe "All you can..." und bietet damit eine Flatrate der anderen Art.

All you can feel

Die schöne Freiheit des unbeschwerten Konsums, der unbeschwerten Verschwendung. Hauptsache günstig, Hauptsache viel, zu viel, mehr als wir eigentlich brauchen. Wie steht es also mit der Freiheit, die die Flatrates uns vorgaukeln? Ist es Freiheit, mehr zu essen, als man kann, nur weil es nicht mehr kostet? Mehr zu telefonieren, obwohl man nichts mehr zu sagen hat? Diese Fragen thematisiert die Performance-Reihe "All you can....". Ironisch werden hier Flatrates in einem anderen Zusammenhang gesehen, das eigene Verhalten in Frage gestellt. Den Auftakt zur "All you can..."-Reihe bestreiten am 10. Dezember um 20 Uhr Eva Pageix und Sophia Otto mit der zweistündigen Performance "All you can feel". Eine "Reise nach Jerusalem" ohne Stühle, die Unbeschwertheit eines Kinderspiels in sozialkritischem Kontext. Mehr möchte Nicole Bardohl, die die Performances konzipiert, nicht verraten, um dem Zuschauer die Möglichkeit zu lassen, selbst zu reflektieren und nicht schon mit einer vorgefertigten Meinung in die Performance zu gehen. Gefördert wurde "All you can..." vom Kulturfonds Wuppertal. Bis Frühling 2015 werden unter diesem Titel in der Galerie Kunstkomplex mehrere Flatrate-Performances mit Studierenden der Folkwang Universität stattfinden. Die meisten Performer dürften den Zuschauern aus der Performance "SLOTMACHINES" bekannt sein. Damit waren Safet Mistele, Eva Pageix, Jan Möllmer, Maria G. delle Donne, Jordan Gigout, Charlotte Virgile u.a nicht nur in Wuppertal zur Kunst- und Museumsnacht und auf dem "Langen Tisch" zu sehen, sondern konnten mit dieser Performance auch beachtliche Erfolge im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg und im ArToll Bedburg-Hau feiern.

10. Dezember, 20 bis 22h

„All you can feel“ mit Eva Pageix und Sophia Otto

Eintritt frei

Hofaue 54 Eingang: Wesendonkstr. 12 42103 Wuppertal-Elberfeld
tel: 0202 39 31 24 94

Galerie Kunstkomplex

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen