Kunterbunte Tiere

Kunterbunte Tiere
+
Kunterbunte Tiere

Die Geschichte

Auf einem alljährlichem Fest, bei dem sich die Tiere aus aller Welt versammeln, um sich kennen zu lernen und sich auszutauschen, dürfen sie sich in einem Wettbewerb messen und in verschiedenen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen. Wer kann besser tanzen? Wer kann besser singen? Ist der Elefant mutiger als eine Hauskatze? Die Spiele werden dabei von der weisen Frau Eule und dem König der Tiere, dem Herrn Löwen, geleitet.
Doch gibt es am Ende keinen Einzelsieger. Während der Spiele freunden sich die Tiere an und kommen zu der Einsicht, dass jeder ein Gewinner in seinem speziellen Bereich ist. Während also die Katze die mutigste Jägerin ist, ist der Schwan der eleganteste Tänzer. Der Wettbewerb endet in Einsicht und Freude am Miteinander und leitet durch einen Tanz das alljährliche Fest der kunterbunten Tiere ein.

Verlauf des Projektes

Die Textfassung ist von Boryslawa Avtsen mit Unterstützung von Kapris Avcu und Lutz Lansemann erstellt worden, auch die zeitliche Einteilung des Workshops. Die erste Präsentation findet am 05.12.2015 im IBZ der Caritas statt. Die Daten für weitere Vorstellungen u. a. in einem städt. Altenheim folgen noch. Ein Informationsflyer ist gedruckt worden. Der erste WS findet am 25.08.2015 im IBZ der Caritas statt. Bisher haben sich 9 Kinder für das Programm angemeldet.

Wupper Theater "Kunterbunte Tiere"

ein Projekt mit der Kindergruppe des Wupper Theaters in Zusammenarbeit mit dem IBZ der Caritas

Projektleitung: Kapris Avcu, Boryslawa Avtsen
Text: Lutz Lansemann und Leitungsteam
Beratung: Barbara Krott
Technik: Ilka Wenning
 

Termine

Erste Präsentation
am 05.12.2015
IBZ der Caritas Wuppertal
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal