Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Underground Poetry Slam

Das UNDERGROUND und sein Moderatoren-Team Freddy und Falko präsentieren Euch jeden Monat einen Wuppertaler Underground Poetry Slam:
immer freitags gegen Monatsende
Einlass ab 20 Uhr, Beginn gegen 21 Uhr
Auf dem UNDERGROUND Event-Floor: große Bühne, cirka 100 Sitzplätze mit guter Sicht auf die vortragenden Künstlerinnen und Künstler.

Für die Poeten die Regeln des Slams:

  • Ihr habt 6 Minuten plus 15 Sekunden Toleranzzeit für jeden Text 
  • Es dürfen nur eigene Werke vorgetragen werden
  • "no tricks, no gimmicks" - ihr dürft nur mit euch und eurem Text punkten, Musikinstrumente, Handpuppen etc. sind auf der Bühne nicht erwünscht
  • Normalerweise werden 2 Runden vorgetragen, Änderungen vorbehalten
  • Die Bewertung berechnet sich einerseits aus der Interpretation des Applauses auf einer Skala von 1-5, sowie aus vier Karten von 1-5, die vom Moderator zufällig im Publikum verteilt werden. Derjenige, der nach 2 Runden die meisten Punkte zusammen hat, ist der Sieger des Abends. Der Sieger gewinnt den Inhalt eines Huts, der im Laufe der Veranstaltung von den Zuhörern gefüllt wird.
Slammerin Lisa

Eine relativ neue Regelung:

Es dürfen 2 Leute als ein Team auftreten, sie werden dann für alle Zwecke wie ein Slammer gehandhabt

Publikum Bewertung

Die Anmeldungen erfolgen über die MySlam Seite, im Infokasten sind die aktuellen Anmeldungen - Freddy trägt alle Anmeldungen, die er bekommt, ob per Mail, per Anruf oder persönlich dort ein.

Alle Slammer und Moderatoren

Anmeldungen am liebsten per Mail an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Bitte keine Mails / Anrufe beim Underground selbst, da Freddy und Falko die Organisatoren des Slams sind.

 

Sieger und Moderatoren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen