Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Come Together

Jazz Clubs Next Generation
Sven Lofi, Lynn Rabael Poppke, David Geer, Benedikt Post, Niklas Nadidai
im Veranstaltungsort LOCH

Johannes Maas Trio feat. Gabriel Perez am 13. Oktober 2018

“Wer Jazz mal anders hören möchte, diese Band ist mehr als hörenswert.” – Kurt Rade, Virgin Jazz 

Schon seit längerem bewegte Johannes Maas die Idee einer kompakten Trio Besetzung, um seine Eigenkompositionen umzusetzen. Mit Veit Steinmann – einem der wenigen Jazzcellisten – und Philipp Klahn an Schlagzeug & Percussion holte sich Johannes Maas zwei versierte und äußerst flexible Mitmusiker mit ins Boot. 

In ihrer kurzen Bandgeschichte wurde das Trio bereits zu einer einwöchigen Konzertreise nach Russland eingeladen, wo sie beim Internationalen Jazzfestival “Jazz-Province” in den großen Konzertsälen des Landes vor begeistertem Publikum spielten. 

So bewegt sich die junge Besetzung mit kreativer Unruhe zwischen den Polen Lyrik und Energie, musikalischer Struktur und Freiheit – Kollektivklang und individueller Klangfarbe!

 

Johannes Maas Trio

Johannes Maas Trio

Gabriel Perez - Saxophon, Klarinette, Flöte

Johannes Maas – Gitarre

Veit Steinmann – Cello

Philipp Klahn – Drums / Percussion

Gabriel Perez

Exklusive Einladung

Gabriel Perez kombiniert die Expressivität des Jazz mit traditionellen Stilen seines Heimatlandes, wodurch er seinen unverwechselbaren Stil kreiert.

Er studierte Jazz-Saxophon und Jazzkomposition/Arrangement an der Kölner Musikhochschule.

Im Jahr 2008 wurde Gabriel Perez für sein künstlerisches Schaffen mit dem WDR-Jazzpreis ausgezeichnet. 

Seit 2008 ist Gabriel Perez einer der festen künstlerischen Leiter der JugendJazzOrchesters NRW, wo er sich leidenschaftlich der Ausbildung junger talentierter Musiker widmet. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen