Venedig - so gesehen

Fotografien von Tatjana Blechert

Eine Ausstellung in der Zentralbibliothek vom Dezember 2017 bis 3. Februar 2018

"A city without citizens

is a city without soul."

Matteo Secchi, venezianischer Aktivist und Hotelbesitzer

 

Zauberhafte kleine Gassen, romantische Gondelfahrten, verwinkelte Wege über Brücken, italienisches Flair, Pizza, Pasta, mediterrane Idylle - sowohl das allgemeine Bild für eines der beliebtesten Reiseziele Europas: Venedig.

Doch stehen 30 Millionen Besucher jährlich einer kontinuierlich sinkenden Einwohnerzahl von derzeit 260.000 gegenüber. Diese Fotoarbeit begibt sich auf die Suche nach Hinweisen auf die Identität der Venezianer und ihren Lebensalltag - jenseits aller Reise-Romantik.

Tatjana Blechert

 

Nach ihrer Ausbildung zur Fotografin studiert Tatjana Blechert seit 2014 Kommunikationsdesign B.A. an der Hochschule Düsseldorf. Neben dem Schwerpunkt Fotografie arbeitet sie dort in den Bereichen Typografie, Ausstellungs--und Buchdesign. 2017 studierte Tatjana Blechert für ein Semester an der Estonian Academy of Arts in Tallinn, Estland, mit dem Schwerpunkt Grafikdesign.

geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

www.blechert.de

Die Fotografien können für jeweils 50€ erworben werden.





 

 
 
Venedig - so gesehen