Inhalt anspringen

WuppertalStadtbibliothek

Druckgrafik von Künstler*innen aus Matagalpa

Kalenderpräsentation und Ausstellungseröffnung am 24. November in der Zentralbibliothek

Eine Druckgraphik auf dem Graphik-Kalender 2023 aus Matagalpa

Am Donnerstag, 24. November, um 17 Uhr wird in der Zentralbibliothek der Graphik-Kalender 2023 mit dem Titel "El Agua - das Wasser" vom Städtepartnerschaftsverein Wuppertal-Matagalpa vorgestellt.

Die Druckgrafiken, die der Kalender vereint, hängen im Treppenhaus der Zentralbibliothek. Sie waren bereits im Rahmen der Ausstellung "REISEREISE" mit Werken von Eckhard Froeschlin zu sehen und werden nun bis zum 29. November flankiert von den Werken des nicaraguanischen Künstlers Pablo Pupiro dort präsent sein.

Der Kunstkalender entsteht alljährlich im Rahmen der Städtepartnerschaft Wuppertals mit der nicaraguanischen Stadt Matagalpa. Die Graphiken wurden von den Mitgliedern der Gruppe „TallerContil“ (Rußwerkstatt) auf handgeschöpftem Papier gedruckt. Die Blätter sind einzeln signiert und in einer Auflage von 70 Exemplaren nummeriert, die Kalendarien mit den Gedichttexten in Spanisch und Deutsch wurden auf separaten Blättern digital gedruckt. Der Kalender ist zum Preis von 130 Euro beim Städtepartnerschaftsverein zu erwerben. 

Eine Druckgraphik von Pablo Pupiro, die in der Zentralbibliothek präsentiert wird.

Gleichzeitig stellt sich an diesem Donnerstag auch der nicaraguanische Künstler Pablo Pupiro mit seinen Arbeiten vor. Pupiro ist Graphiker, Buchkünstler, Dichter und Theatermann in Matagalpa. Seine erste Einzelausstellung in Wuppertal zeigt großformatige Farbholzschnitte ebenso wie subtile Radierungen und originalgraphische Künstlerbücher, die auf handgeschöpftem matagalpinischen Bütten gedruckt wurden.

Die Doppel-Ausstellung ist vom 24. bis 29. November 2022 zu den regulären Öffnungszeiten im Treppenhaus der Zentralbibliothek zu sehen. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen