Inhalt anspringen

AKTUELLES | 28.04.2021

Deutsche-Chinesische Geschäftskooperationen im Industriedesign

Auf Einladung des Zhejiang Bureau of Commerce hat die Wirtschaftsförderung Wuppertal an den German Industrial Design Encounters der Stadt Taizhou teilgenommen. Eine Wuppertaler Delegation hatte die ostchinesische Küstenstadt 2018 zuletzt besucht.

Deutsch-Chinesische Geschäftskooperationen im Industriedesign

Die Veranstaltung des Zhejiang Bureau of Commerce stand ganz im Zeichen der Außenwirtschaftsförderung mit dem Themenschwerpunkten Industry 4.0 und relevanten produktionsnahen Dienstleistungen. 

Hochkarätig besetzte Veranstaltung

Die chinesischen Veranstalter hatten für den Austausch zahlreiche internationale Experten eingeladen, darunter Vertreter der Unternehmensberatung Roland Berger, dem Softwarekonzern SAP sowie der Landeswirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.GlobalBusiness und der Bauhaus-Universität.

Andreas Hube stellte SAP-Softwarelösungen für ein komplettes Unternehmens-Ökosystem Industry 4.0 vor und erläuterte die Vorteile der Echtzeitsteuerung über die komplette Wertschöpfungskette hinweg.

Hanno Rademacher, Projektleiter des C³, gab Einblicke in die Innovationsökosysteme im Bergischen Land rund um Wuppertal. Durch die Vernetzung der Akteure aus Forschung, Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor in geförderten Verbundprojekten kann das endogene Innovationspotential zusätzlich gefördert werden. 

Die Hidden Champions am Standort investieren durchschnittlich 5% ihrer Bruttowertschöpfung in F&E – das ist der höchste Wert in NRW - und melden überdurchschnittlich viele Patente an.

Mittelständler wie diese sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, ein maßgeblicher Innovationstreiber und auch die Akteure die Industrie 4.0 Schritt für Schritt umsetzen. 

Die Vernetzung mit Clustern und Projektträgern in China bietet viele Möglichkeiten.

Wuppertaler Delegation erstmals 2018 in Taizhou

Im Herbst 2018 hat eine Wuppertaler Delegation erstmals die ostchinesische Küstenstadt Taizhou besucht. Die Stadt ist eines der Oberzentren der wirtschaftsstarken Provinz Zhejiang und ist durch die sehr hohe Anzahl privatwirtschaftlicher Unternehmen geprägt.

Die Unternehmen internationalisieren sich zunehmend und such aktiv nach Kooperationspartnern in Deutschland, sowohl im Bereich der produktionsnahen Dienstleistungen als auch im Produkt- und Industriedesign.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • :230128:plus/live/meta/36864204/thumb/41118857/230128/20210428114844/QR5A1618.JPG:
Sprache auswählen
Seite teilen