Inhalt anspringen

Wirtschaftsstandort

Starker Standort mitten in Europa

Wuppertal ist mit über 360.000 Einwohnern die 17. größte Stadt Deutschlands und liegt in der geographischen Mitte von Rhein und Ruhr - mitten in der wichtigsten Industrieregion Europas.

Tradition
trifft
Innovation

Wuppertal war das Zentrum der Frühindustrialisierung auf dem europäischen Kontinent und ist auch nach mehr als 250 Jahren Industriegeschichte immer noch ein bedeutender Produktionsstandort.
Einst war die Textilindustrie Wuppertals Motor für Innovation und Wirtschaftsentwicklung. Nach dem erfolgreichen Strukturwandel ist Wuppertal auch heute noch als Industriestandort mit hoher unternehmerischer Kompetenz und Innovationskraft.

Die Stadt ist Sitz zahlreicher Unternehmen aus den modernen Branchen Biotechnologie, Automotive, Werkzeug- und Maschinenbau, Health Care, Umwelttechnologie und Kreativwirtschaft.

Pro Jahr werden mehr als zwölf Milliarden Euro erwirtschaftet, über die Hälfte aller in Wuppertal hergestellten Produkte wird exportiert.

Wirtschafts- und Strukturdaten


Wuppertal als Zentrum des Bergischen Städtedreiecks bietet Unternehmen viele Standortvorteile: 250 Jahre Industriegeschichte, moderner Produktionsstandort, Universitätsstadt mit 22.000 Studenten, grünste Großstadt Deutschlands und ein vielseitiger Branchenmix sind nur einige davon.


Das spricht für Wuppertal!

- zentrale Lage und gute Infrastruktur
- bezahlbare Grundstücks- und Immobilienpreise
- starkes Unternehmens- und Dienstleistungsnetzwerk
- High-Tec Cluster und Automobilcluster
- Home of Hidden Champions
- eine der führenden Innovationsregionen in Deutschland


Zahlen aus dem Bergischen Städtedreieck

- über 34.000 eingetragene Unternehmen
- über 214.000 Beschäftigte
- ca. 250 Automobilzuliefererbetriebe
- über 23.000 Studierende an der Bergischen Universität Wuppertal
- über 40 Unternehmensansiedlungen aus China in Wuppertal

Vielseitiger Branchenmix


Früher stark durch Textilveredelung und Metallverarbeitung geprägt, hat Wuppertal den Wandel zu einer facettenreichen Stadt mit traditionellen sowie vielen neuen Branchen geschafft.

Wuppertal ist heute Standort internationaler Marktführer aus den unterschiedlichsten Branchen. Ansässige Firmen wie Aptiv, Axalta Coating Systems, Bayer AG, Coroplast, Erfurt, Knipex, Schmersal und WKW.group sind weltweit bekannt und zeugen von langer Tradition und Innovationsfähigkeit.


Unsere stärksten Kompetenzfelder

  • Automotive: Kaum ein Auto, das nicht mit Wuppertaler Technologie und Ausstattung unterwegs ist - vom Airbag über opto-elektronische Systeme zum autonomen Fahren bis hin zu Schließsystemen.
  • Technische Textilien: Sicherheitsgurte, Textilien für den medizinischen Einsatz, hochsensible Membranen oder schusssichere Westen werden in High-Tech-Fabriken hergestellt.
  • Werkzeugbau: Zangen, Sägen und Hämmer für Hobbytreibende oder den Meisterbetrieb. Hier ist die Heimat weltweit führender Werkzeug-Marken.
  • Health Care: Kaum ein Krankenhaus, das nicht mit in Wuppertal entwickelten Medikamenten oder hergestellten Instrumenten arbeitet.
  • Event & Kommunikation: Kaum ein großer Event, bis hin zu den Olympischen Spielen, der nicht von einer Wuppertaler Agentur in Szene gesetzt und mit modernster Technik ausgestattet wird.
  • Chemie: Gleich drei der weltweiten Top-5-Lackproduzenten haben ihren Sitz in Wuppertal.

Optimale Verkehrsanbindung

Mitten in Europa liegend sind von hier aus die wichtigen Wirtschaftszentren schnell erreichbar. Wuppertal verfügt über mehrere Autobahnanschlüsse und ist ICE-Haltepunkt zu den drei Messestädten Köln, Düsseldorf und Essen.

Die überregional und international wichtigen Flughäfen (Düsseldorf/Köln/Dortmund) sind in 20 bis 40 Minuten mit Bahn und Auto erreichbar, genauso wie der größte Binnenhafen Europas in Duisburg.


Der nahe gelegene Binnenhafen in Duisburg ist Endpunkt der Neuen Seidenstraße und vom Airport in Düsseldorf gelangen Fluggäste täglich nach Peking.

Im Radius von 600 km liegen die wirtschaftliche Kernregion Europas mit Zentren wie London, Paris, Brüssel, Amsterdam, Berlin, München, Wien, und Mailand. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto Reimann
  • WiFö
  • WiFö
  • WiFö
  • WiFö
  • China Competence Center
  • China Competence Center
  • 6tant
Sprache auswählen
Seite teilen