Inhalt anspringen

Bildung in Wuppertal – Das Regionale Bildungsnetzwerk

Projekte

Individuelle Förderung

Wie können Lehrkräfte mit den unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen, Interessen und Potenzialen von Schülerinnen und Schülern konstruktiv umgehen? Der Schlüssel liegt in der individuellen Förderung. Lehrkräfte dabei zu unterstützen, genau dies im Unterricht zu verwirklichen, ist eine Aufgabe von Staat und Gesellschaft. Das Projekt Vielfalt fördern steht für ganze Kollegien von weiterführenden Schulen zur Verfügung. 

 

Das Fortbildungsangebot gliedert sich in vier Module der Qualifizierung; sie zielen auf eine systematische Weiterentwicklung von individuell förderndem Unterricht.

  • Modul 1: Teamentwicklung im Kollegium
  • Modul 2: Identifizierung von Potenzialen und Interessen/Evaluation (Diagnostik)
  • Module 3 und 4: Lernen und Lehren – Potenziale fördern und kompetenzorientiert unterrichten (Didaktik 1 und 2)

Als erste Schule in Wuppertal hat die Pina-Bausch-Gesamtschule die über zweijährige Fortbildung Vielfalt fördern erfolgreich durchlaufen. Das gesamte Kollegium hat sich fit gemacht für die verstärkte individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern im Unterricht.



Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Balu und Du ist ein bundesweit präsentes Mentoringprogramm. Junge engagierte Leute betreuen Grundschulkinder im außerschulischen Bereich, indem sie mindestens ein Jahr lang eine individuelle Partnerschaft für ein Kind übernehmen. Sie unterstützen es durch persönliche Begleitung und aktive Freizeitgestaltung. So wird dem Kind geholfen, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und die Herausforderungen des Alltags erfolgreich zu meistern.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • MInisterium für Schule und Bildung NRW
  • © Stefanie vom Stein, Stadt Wuppertal Medienzentrum
  • Balu und Du e.V.
Seite teilen