Inhalt anspringen

Wir über uns

Wuppertal Botschafter

Erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte aus Wuppertal machen sich als Wuppertal Botschafter für ihren Standort bundesweit und international stark.

Niemand kann einen auswärtigen Unternehmer glaubwürdiger von den Stärken einer Stadt überzeugen als ein Unternehmer, der hier bereits ansässig ist. Auf dieser Erkenntnis beruht das Projekt „Wuppertal-Botschafter“. Erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte aus Wuppertal haben sich bereit erklärt, sich für ihren Standort stark zu machen.

Die Wuppertal Botschafter

Anke Düsterloh

Anke Düsterloh, gebürtige Wuppertalerin, studierte in Bochum Wirtschaftswissenschaften und legte in den 90er-Jahren die Examen zur Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin ab. Sie ist Gesellschafter-Geschäftsführerin der WTG Wirtschaftstreuhand Dr. Grüber GmbH & Co. KG, bei der sie seit 20 Jahren  arbeitet. Ihr Schwerpunkt ist die Beratung von mittelständischen, überwiegend international tätigen Produktions-, Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen, aber auch von Privatpersonen. Außerdem gehören deutsche Tochtergesellschaften internationaler Konzerne zu ihren Mandanten. Sie sei gespannt auf ihre Botschafter-Aufgaben, sagt Anke Düsterloh, und freue sich, etwas für ihre Stadt tun zu können.


Thomas Riedel

Der gebürtige Wuppertaler ist seit 1987 selbstständig. Sein Unternehmen, die Riedel Communications GmbH & Co. KG, entwickelt, fertigt und vertreibt zukunftsorientierte Echtzeitnetzwerke für Video, Audio, Daten und Kommunikation in Rundfunk-, Event-, Theater- und Industrie-Anwendungen. Riedel gehört zu den Entwicklungspionieren digitaler Audiomatrix-Systeme und glasfaserbasierter Echtzeit-Videonetzwerke. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Wuppertal und beschäftigt an 19 Standorten (u. a. Dubai, Sydney, London oder Tokio) in Europa, Australien, Asien und den USA über 450 Mitarbeiter.


Dr. h.c. Josef Beutelmann

Dr. h.c. Josef Beutelmann ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Barmenia Versicherungen. Vorher war er deren langjähriger Vorstandsvorsitzender. Seit nunmehr sechzig Jahren in Wuppertal angesiedelt, zählt die Barmenia zu den alteingesessenen Unternehmen der Stadt und unterstreicht damit, dass der Wirtschaftsstandort Wuppertal langfristige und Erfolg versprechende Perspektiven für Unternehmer und Existenzgründer bietet.


Bernd Bigge

Die Firma Ferdinand von Hagen wird erstmalig 1832 urkundlich erwähnt und ist eine der ältesten Firmen im heutigen Wuppertal. Sie vertreibt Scharniere und Beschläge, unter anderem für die Automobilindustrie. Seit Anfang der 80er Jahre liegt die Führung des Unternehmens in den Händen von Bernd Bigge. Bekannt wurde Hako auch als Sponsor der Wuppertaler Sportszene.


Vok Dams

Der Leiter des Instituts für Live-Marketing gründete die nach ihm benannten VOK DAMS Gruppe, Deutschlands Marktführer für Events und Live-Marketing. Er verkörpert direkte, kreative und effiziente Kommunikation. Fundierte Analysen, spektakuläre Auftritte, preisgekrönte Präsentationen und überzeugende Aktionen begründen den Erfolg der Marke VOK DAMS.


Prof. Dr. Lambert T. Koch

Prof. Dr. Koch hat seit 1999 den Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaft, insbes. Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung an der Bergischen Universität Wuppertal inne. 2005 wurde er zum Dekan der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wuppertal gewählt. Er ist außerdem Direktor des Instituts für Gründungs- und Innovationsforschung. Am 1. September 2008 wurde er Rektor der Bergischen Universität Wuppertal.


Andreas Martin

Der Facharzt für diagnostische Radiologie ist ärztlicher Geschäftsführer des radiologischen, nuklearmedizinischen und strahlentherapeutischen Zentrums radprax. radprax ist an mehreren Standorten in und um Wuppertal ansässig und ist führend beim Einsatz modernster Hightech-Geräte sowie bei der Einführung zukunftweisender Untersuchungs- und Behandlungsmethoden.


Prof. Dr. Helga Rübsamen-Schaeff

Dr. Rübsamen-Schaeff leitete die Aicuris GmbH & Co. KG, eine Bayer-Ausgründung mit Sitz in Wuppertal neun Jahre. Im März 2015 wechselte sie in den Beirat der Gesellschaft als Vorsitzende. Die Forschung und Entwicklung von AiCuris richtet sich ganz auf den innovativen Kampf gegen Infektionskrankheiten. „Von Beginn an legte AiCuris Wert darauf, Wirkstoffe ausschließlich aus neuen chemischen Klassen zu entwickeln, um Resistenzen gegen die existierenden Medikamente zu brechen“, erläuterte Professor Dr. Helga Rübsamen-Schaeff, Beiratsvorsitzende von AiCuris..


Markus von Blomberg

Der gebürtige Wuppertaler und Unternehmer ist Begründer der Initiative (M)eine Stunde fuer Wuppertal. Sein Anliegen: die Wuppertaler Bürger zu unternehmerischer Gestaltung ihrer Stadt anzustiften und Wuppertal ein lebenswertes, bejahendes Profil zu geben.


Sie haben Fragen zu den Wuppertal-Botschaftern? Bitte wenden Sie sich an:

Herr Martin Bang
Geschäftsführer/in

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Reimann
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
  • WMG
Anmelden
Seite teilen