Inhalt anspringen

Kompetenzfelder

Metallverarbeitung und Maschinenbau

Tradition und Innovation: Das gilt in Wuppertal vor allem für die metallverarbeitende Industrie. Werkzeuge und Maschinen Made in Wuppertal werden in die ganze Welt exportiert.

Prüftechnik bei Karl Deutsch / (c) Gunnar Baeldle Photoqraphy

Zangen, Sägen und Hämmer für Hobbytreibende oder den Meisterbetrieb - das Bergische Land ist seit dem 16. Jahrhundert für die Werkzeugfertigung bekannt. Remscheid und Wuppertal sind bekannt für die Werkzeugproduktion, Velbert für Schlösser und Beschläge und Solingen für Schneidwaren. 

Die besondere Bedeutung und lange Historie wird mit Blick auf die ortsansässigen Unternehmen schnell deutlich. 

Knipex, (Öffnet in einem neuen Tab) Stahlwille (Öffnet in einem neuen Tab), Wera (Öffnet in einem neuen Tab) und Picard (Öffnet in einem neuen Tab) sind führend in der Produktion qualitativ hochwertiger Handwerkzeuge und exportieren weltweit. 

Das E/D/E Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler (Öffnet in einem neuen Tab) ist ein Einkaufs- und Marketingverbund für rund 1.5000 mittelständische Handelsunternehmen der Branche. 

In Wuppertal wird die Produktion von Handwerkzeugen mittlerweile ergänzt durch Unternehmen des Maschinenbaus und der Oberflächentechnologie. 

Metallverarbeitung für die Industrie

Produktion bei Vorwerk Autotec / (c) Vorwerk Autotec - DANIEL SCHMITT

Ein Blick auf die großen metallverarbeitenden Unternehmen in Wuppertal macht die Spezialisierung auf industrielle Anwendungen deutlich. 

Die WKW.group (Öffnet in einem neuen Tab) beispielsweise ist führend in der Produktion von Aluminium-Trimteilen sowie Aluminium-Extrusion für automobile und industrielle Anwendungen.

Zu den bekannten Unternehmen gehören u.a. der CNC-Maschinenhersteller Profilator (Öffnet in einem neuen Tab) sowie die Produzenten von Spezialmaschinen wie Karl Deutsch Prüf- und Messgerätebau (Öffnet in einem neuen Tab) für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung oder PlascoTech (Öffnet in einem neuen Tab) für High-Tech-Beschichtungen mit eigenem Anlagebau. 

Der Werkzeug- und Maschinenbau ist ein zentraler Industriezweig in Wuppertal und im Bergischen Land.

Neue Unternehmen profitieren von der ausgeprägten cross-sektoralen Vernetzung der Unternehmen und der Verfügbarkeit von gut ausgebildeten Fachkräften.

Viele Unternehmen der Region sind im regional aufgestellten Maschinenbaunetzwerk für gemeinsame Projekte und Positionierung aufgestellt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Karl Deutsch - Gunnar Baeldle Photoqraphy
  • Vorwerk Autotec - DANIEL SCHMITT
Seite teilen