Inhalt anspringen

05.10.2020

MASKENTÄNZE & COUNTRY DANCES

Englische Tanzmusik aus dem 17. Jahrhundert

Am Samstag, dem 7. November 2020, zwischen 10.00 und 15.00 Uhr findet der 6. Spieltag des Blockflötenensembles für Erwachsene statt. 

Dieser Spieltag widmet sich der altenglischen Tanzmusik, die sich in zwei Genres unterteilen lässt: das waren zum einen die höfischen Maskentänze, die einen wichtigen Teil der damals äußerst populären Masque – eine Art Schauspiel mit Musik, direkter Vorfahr der englischen Oper – bildeten. So wie die Tänze dieser Maskenspiele teils würdevoll und vornehm waren, teils aber auch skurril und grotesken Charakter hatten, weist die dafür komponierte Musik entsprechend spannende Strukturen in Rhythmik und Harmonik auf. Komponisten dieser Masques und Antimasques waren unter anderem Henry und William Lawes, Matthew Locke und John Blow.

Dem gegenüber stehen die an vielen Höfen Europas sehr verbreiteten Country Dances, ursprünglich aus dem Bauernvolk kommende Kreistänze, die sich beim Bürger großer Beliebtheit erfreuten und sogar am französischen Hof in vornehmere Ball-Tänze umgewandelt wurden. So fröhlich die Tänze, so leicht und locker spielt sich die Musik dazu, die vor allem in John Playfords „The Dancing Master“ gesammelt wurde.

Die Teilnehmer sollten sich flüssig in den Tonarten mit bis zu zwei Vorzeichen bewegen können. Bass-, Großbass- und Subbass-Blockflöten sind willkommen! Die Werke liegen alle im mittleren Schwierigkeitsgrad. Virtuosität wird nicht erwartet, die Freude am Musizieren im Ensemble soll im Vordergrund stehen.

Anmeldung und Informationen

Ort

Bergische Musikschule

Kolkmann-Haus (Bernd Mischke Saal) | Hofaue 51

42103 Wuppertal

Kosten

Der Teilnahmebeitrag beträgt 15,- € und kann vor Ort entrichtet werden. Für Lehrkräfte der Bergischen Musikschule ist die Teilnahme kostenlos.

Teilnehmer

Für Erwachsene

Anmeldung

Die Anmeldung bitte bis zum 28.10.2020 mit folgenden Informationen an: bergische.musikschulestadt.wuppertalde

  • Name und Vorname
  • Instrument (Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassblockflöte)
  • (Unterricht bei)
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Wohnort
  • Telefon
  • E-Mail Adresse

Ansprechpartner

Julia Belitz ist Fachbetreuerin für Blockflöte an der Bergischen Musikschule. Sie studierte Musikpädagogik und künstlerische Ausbildung an der Musikhochschule Köln/Abteilung Wuppertal sowie historische Aufführungspraxis in Amsterdam und konzertiert als Barockoboistin und Blockflötistin in verschiedenen Ensembles und Barockorchestern.

Frau Julia Belitz
Fachbereichsleiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Anmelden
Seite teilen