Inhalt anspringen

23.11.2021

Information zu Corona-Maßnahmen

Ab 24. November 2021 gilt die 2G-Regel für alle Schüler*innen und Besucher*innen ab 16 Jahren

Ab Mittwoch, 24. November 2021 gilt die neue Coronaschutzverordnung. Diesmal gibt es Änderungen bei der Zugangsbeschränkung zur Musikschule: Es gilt 2G (geimpft oder genesen) für Schüler*innen und Besucher*innen. Bitte Nachweise mitbringen.

Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren, sowie Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. 


WIR BITTEN UM STRIKTE BEACHTUNG DER HYGIENEREGELN IN DEN MUSIKSCHULGEBÄUDEN

  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im gesamten Gebäude (Ausnahmen im Unterricht möglich)
  • Kinder unter 14 Jahren, die aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, nutzen eine Alltagsmaske
  • Hände waschen bzw. desinfizieren
  • Abstand halten
  • Möglichst keine Begleitpersonen im Unterrichtsraum
  • Begleitpersonen halten sich möglichst nicht im Musikschulgebäude auf

COVID19-KODEX DER MUSIKSCHULEN IM LANDESVERBAND DER MUSIKSCHULEN IN NRW

Unsere gesellschaftliche Verantwortung während der Pandemie

Alle öffentlichen Musikschulen sind sich bewusst, dass ihre Angebote in der aktuell herausfordernden Pandemie-Lage nur mit Einschränkungen stattfinden können. Zum Schutz ihrer Schüler*innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen pflegen sie einen verantwortungsbewussten Umgang mit den aktuellen Möglichkeiten des Unterrichtens.

Gemeinsam setzen sich Schüler*innen, Eltern, Mitarbeiter*innen und die verantwortlichen kommunalen Stellen dafür ein, jegliches Infektionsgeschehen an den Musikschulen zu verhindern.

Das bedeutet in der Umsetzung: 
Wir halten die notwendigen Abstände ein; wir setzen die geltenden Hygienebestimmungen bezüglich Maskenpflicht, Nachverfolgbarkeit und Lüftung verlässlich und verantwortungsbewusst um.


Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • LVdM NRW e.V.
Anmelden
Seite teilen