Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Dem Stress auf der Spur - Stress reduzieren und vorbeugen

Seminarnummer

B 110-19.01 W

Titel

Dem Stress auf der Spur - Stress reduzieren und vorbeugen

Zielgruppe

alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Inhalt

 

Kennen Sie das auch

- ein anstrengender Job… mit den (pubertierenden) Kindern läuft auch nicht alles rund… hier noch ein Arzttermin, dort eine Verpflichtung, bei der man nicht Nein sagen möchte…

Abends fallen Sie nur noch auf die Couch, für Sport oder andere entspannende Freizeitbeschäftigungen bleibt kaum noch Energie…und dann am Wochenende auch noch der Besuch bei der Schwiegermutter…

Wie das alles unter einen Hut bringen – ohne sich gestresst und unter Druck zu fühlen? Und geht das überhaupt?

Wie Sie Stress besser bewältigen und diesem vorbeugen können, das ist unser Thema!

Das Seminar will dazu sensibilisieren, Stresssituationen frühzeitig wahrzunehmen und zu verändern. Dazu gehört auch die Frage, ob Stress möglicherweise „hausgemacht" ist – wann man sich also selbst unter Stress setzt – und wie man mithilfe kognitiver/mentaler Techniken die sogenannten „persönlichen Stressverstärker" abbauen kann.

Dazu gehört auch, einmal „Nein" zu sagen, oder sich zu entscheiden, was für einen persönlich wichtig ist und was eher unwichtig, und was man verändern möchte.

Weiterhin wird die Entspannungsmethode der Progressiven Muskelrelaxation (Muskelentspannung) nach Edmund Jacobson erlernt, mit dem Ziel wieder entspannen und regenerieren zu können.

Ziele:

  • Erstellen Sie Ihr individuelles Stressprofil
  • Analysieren Sie Ihre persönlichen Ressourcen
  • Ermitteln Sie Ihre individuellen Stressverstärker
  • Entwickeln Sie Strategien zum Umgang mit „Ihren" Stressoren
  • Erkennen Sie stressige Strukturen in Ihrem Leben und planen Sie Veränderung
  • Beginnen Sie, dem Stress bewusst entgegenzuwirken
  • Lernen Sie zu entspannen und stärken Sie so Ihr Immunsystem
  • Geben Sie dem Thema nachhaltig einen Platz in Ihrem Alltag
  • Bitte wenn möglich (und erwünscht) eine Matte, ein kleines Kissen und eine Decke mitbringen.
  • Die Übungen können jedoch auch im Sitzen durchgeführt werden.

Leitung

Andrea Solms

Termin

12.11. + 13.11.2019 09.00-16.00 Uhr, Meldeschluss: 12.10.2019

Teilnehmergebühr

269.- € pro Person

Anmeldung

Anfahrt

Kontakt

Frau Claudia Richarz
Bergisches Studieninstitut

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen