Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Motivation - Wie man sich selbst und sein Umfeld in Bewegung bringt

Seminar-Nr.:

 

A 634

Thema:

 

Motivation - Wie man sich selbst und sein Umfeld in Bewegung bringt

Zielgruppe:

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte aller Verwaltungsbereiche auf der Suche nach dem "Geheimnis der Motivation"

Inhalt:

 

 

Die Begriffe Stress und Überlastung sind inzwischen überstrapaziert, daher umschreibt man das Arbeiten von Führungskräften und Mitarbeitern unter Höchstbelastung mit dem sympathischen Begriff „Arbeitsverdichtung". Fakt ist: Alles muss immer schneller erledigt werden, mit immer weniger Personal in immer kürzerer Zeit, und das am Besten mit einer stetig steigenden Ergebnisqualität. In dieser Gemengelage werden vorhandene Mängel der erlebten Führung, Kommunikation oder Prozesse noch deutlicher wahrgenommen. Dies geht zu Lasten der Motivation der einzelnen Arbeitsteams und es entsteht ein Teufelskreis von Motivationsverlust und mangelnden Arbeitserfolgen.

Wie aber kann man diesen Teufelskreis durchbrechen? Wie funktioniert Motivation unter schwierigen Rahmenbedingungen? Wie generiert man aus schwierigen Problemen überzeugende Lösungen?

Im Seminar werden Sie die Ursachen von Motivation und Demotivation kennen lernen. Mit einem praktikablen Paket von funktionierenden Motivationsprinzipien erlernen die Teilnehmer, wie man sich selbst, seine Kollegen und Mitarbeiter motiviert.

Die wichtigsten Themen:

  • Was ist Motivation?
  • Wie kann ich motivieren?
  • Wie kann ich Demotivation vermeiden?
  • Innere Einstellung und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Was motiviert Beschäftigte wirklich?
  • Die 4 erfolgreichsten Motivationsprinzipien?
  • Extrinsische und intrinsische Motivation
  • Führung in stürmischen Zeiten
  • Motivation durch Kommunikation
  • Was ist das Geheimnis des Erfolges?

Leitung

Robert Berkemeyer, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching

Termin

2-tägig Termin auf Anfrage

Dieses Seminar kann auch als Auftrags-/Inhouse-Veranstaltung gebucht werden.

Kosten

287,00 Euro pro Person

Frau Claudia Richarz
Bergisches Studieninstitut

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen