Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Ausländerrecht für neue Mitarbeiter in Ausländerbehörden

Seminarnummer

R 522-20.01 W

Titel

Ausländerrecht für neue Mitarbeiter in Ausländerbehörden

Zielgruppe

Neue Mitarbeiter/innen in Ausländerämtern

Inhalt

Das Seminar bietet in einem allgemeinen Teil einen grundlegenden Überblick über die besonderen Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausländerbehörden im täglichen Umgang mit Anträgen und Entscheidungen.

Im besonderen Teil des Seminars gewinnen Sie einen vollständigen und systematischen Überblick über die Grundlagen des Ausländerrechts. Sämtliche praxisrelevanten Bereiche des Aufenthaltsgesetzes und des Freizügigkeitsgesetzes/EU werden in kompakter Weise behandelt, wobei die hierzu ergangene aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt wird.

Im Einzelnen werden behandelt:

  • Einreise und Aufenthalt
  • Einführung in die Aufenthaltsrechte von Unionsbürgern
  • Die Aufenthaltstitel
  • Aufenthaltstitel erteilen und verlängern
  • Allgemeine Erteilungsvoraussetzungen
  • Familiennachzug, insbesondere Folgen von Trennung und Scheinehen
  • Humanitärer Aufenthalt
  • Die Beendigung der Rechtmäßigkeit des Aufenthalts
  • Das Verbot der Abschiebung
  • Die Duldung
  • Die aufenthaltsrechtliche Behandlung von assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen

Leitung

Oliver Röhr, Richter am Verwaltungsgericht Düsseldorf

Termin

12.03. und 19.03.2020, 09.00-16.00 Uhr, Meldeschluss: 12.02.2020

Teilnehmergebühr

234.- € pro Person

Anmeldung

Anfahrt

Kontakt

Frau Claudia Richarz

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen