Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Die Neuregelungen im Asylbewerberleistungsrecht 2019

Seminarnummer

R 105-19.01 W

Titel

Die Neuregelungen im Asylbewerberleistungsrecht 2019

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, die über Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz entscheiden.

Inhalt

Das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) ist durch das 3. Gesetz zur Änderung des AsylbLG und durch das 2. Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht mit Wirkung vom 01.08.2019 geändert worden.

Das Seminar informiert über diese Änderungen und über sonstige aktuelle Probleme bei der Anwendung des Gesetzes.

Die Themen im Einzelnen:

  • Leistungen nach Meldung als Asylsuchender vor Ausstellung des Aunkunftsnachweises
  • Neuregelungen der Grundleistungen
  • Neuregelung der Ausbildungsförderung
  • Neueregelung von Freibeträgen aus Erwerbseinkommen
  • Neueregelung der Anspruchseinschränkungen
  • Bewilligung von Überbrückungsleistsungen
  • Aktuelle Probleme bei der Bewilligung von Krankenhilfe, sonstigen Leistungen und Leistungen in besonderen Fällen
  • Sonstige Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit vor Seminarbeginn Fragen einzureichen.

Leitung

Klaus Deibel, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht a.D.

Termin

25.09.2019

09.00 - 16.00 Uhr

Meldeschluss: 04.09.2019

Teilnehmergebühr

125.- € pro Person

Anmeldung

Anfahrt

Kontakt

Frau Claudia Richarz

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen