Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Vorbereitung als Praxisprüferin und Praxisprüfer

Seminar-Nr.:

 

W 550-19.01 W

Thema:

 

Vorbereitung als Praxisprüferin und Praxisprüfer

Zielgruppe:

 

praktische Ausbilder des Bachelor-Studiengangs für die öffentliche Verwaltung NRW

Inhalt:

 

 

Die zweitägige Veranstaltung für die Praxisausbilder des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes gliedert sich in 2 Seminarbereiche:

Tag 1:

Theoretische Grundlagen

Einführung in das Bachelor Studiensystem

Rechtsgrundlagen der Bachelor-Praxisausbildung

  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Welche Prüfungsmöglichkeiten gibt es? (Akten-, Themenvortrag oder schriftliche Aktenarbeit)
  • Auswahl einer angemessenen und geeigneten Prüfungsaufgabe
  • Benotungssystem – Möglichkeiten der Notenvergabe (Bewertungskriterien)
  • Möglichkeiten des Widerspruchs gegen die Benotung

Didaktische Grundlagen

  • Wie bilde ich richtig aus?
  • Umgang mit den Modulbeschreibungen / Ausbildungsinhalte?
  • Wer darf die Prüfung abnehmen
  • Prüfungsverlauf? Prüfungsvorbereitung?
  • Wer darf an der Prüfung teilnehmen?
  • Erfordernis einer Probeprüfung?

Tag 2:

Praxisorientierte Übungen anhand von Prüfungssimulationen in den Bereichen:

  1. Personalrecht
  2. Ordnungsrecht
  3. Beamtenrecht
  4. Sozialrecht

Der 2. Seminartag dient der Vertiefung der vorher besprochenen theoretischen Grundlagen. Anhand eines beispielhaften Bewertungssystems wird die konkrete Bewertung von 10 unterschiedlichen Prüfungsvorträgen, aufgeteilt in FACHLICHKEIT und VORTRAGSTECHNIK, trainiert.

Zudem erhält jeder Teilnehmer die Möglichkeit eigene Prüfungsthemen vorzustellen und sich ein Feedback einzuholen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung bildet die rechtliche Grundlage der Bestellung als Prüfer beim staatlichen Prüfungsamt.

Leitung

Sarah Jeschke, Dipl. Verwaltungswirtin Mag. Art.

Termin

20. und 21.02.2019,
09.00 - 16.00 Uhr

Meldeschluss: 21.01.2019

Dieses Seminar kann auch als Auftrags-/Inhouse-Veranstaltung gebucht werden.

Kosten

199,00 Euro pro Person

Frau Claudia Richarz
Bergisches Studieninstitut

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen