Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Teilnahmebedingungen

 

Anmeldungen


Wir bitten die Teilnehmer/innen, sich möglichst frühzeitig über die zuständige Stelle zu den in Frage kommenden Fortbildungsveranstaltungen anzumelden.

 

Entsprechende Anmeldeformulare liegen den Anstellungskörperschaften vor bzw. stehen zum Download in der jeweiligen Info-Box rechts auf der Startseite unseres Internetauftritts sowie der jeweiligen Seminarbeschreibungen zur Verfügung.

  

Sobald die vorliegenden Anmeldungen die Höchstteilnehmerzahl erreicht haben, können danach eingehende Anmeldungen für den angestrebten Seminarttermin nicht mehr berücksichtigt werden. Diese werden auf Ihren Wunsch vorgemerkt und Sie werden bei künftigen vergleichbaren Seminarveranstaltungen informiert; diese "Vormerkung" ersetzt jedoch keine Anmeldung !!

 

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten alle Teilnehmer/innen eine Einladung mit Seminarübersicht und Teilnehmerliste.

  

 

Teilnahmegebühren


Die Höhe der Gebühren entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seminarbeschrei- bungen. Die Gebühren sind zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung fällig;

sie werden den anmeldenden Personalämtern bzw. den dafür zuständigen Fachbereichen rechtzeitig in Rechnung gestellt.

   
Wir bitten Sie zu beachten, dass Abmeldungen, die nicht mindestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn beim Studieninstitut eingehen, diese Zahlungsverpflichtung nicht aufheben.

 

Die Anstellungskörperschaft ist allerdings berechtigt, anstelle des abgemeldeten Beschäftigten eine andere Mitarbeiterin oder einen anderen Mitarbeiter für dieses Seminar ohne weitere Gebührenbelastung zu benennen.

 

 

Seminardurchführung

 
Die Seminare werden überwiegend in den Seminarräumen des Studieninstitutes durchgeführt. Die notwendigen technischen Hilfsmittel stehen hier zur Verfügung.

 

Eine Durchführung in Form eines Auftrags- oder Inhouse-Seminars vor Ort ist jedoch grundsätzlich bei entsprechender Teilnehmeranzahl ebenfalls möglich.

 

Die Seminarmethoden richten sich nach den jeweiligen Seminarinhalten. Neben Sachvorträgen der Dozenten/innen finden Diskussionen, Kleingruppenarbeit und sachorientierte Einzelarbeit statt. In Seminaren, die Themen der Gesprächsfüh- rung zum Inhalt haben, werden teilweise auch Rollenspiele und Feedback-Übungen eingesetzt.

 

Am Ende des Seminars werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, eine Seminarbewertung abzugeben. Diese wird zur Vereinfachung als Formular / Vordruck zur Verfügung gestellt. Durch deren Auswertung ermöglichen Sie es uns, die Rückmeldungen und Anmerkungen in künftige Fortbildungsplanungen einzubeziehen.

 

Jede/r Teilnehmer/in erhält eine Teilnahmebescheinigung über den Seminarbesuch.

 

Aus organisatorischen Gründen bleiben Termin- und Ortsänderungen sowie Referentenwechsel vorbehalten!

 

 

Anreise

 
Wegen der angespannten Verkehrssituation empfehlen wir allen Teilnehmenden nach Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Die Parkmöglichkeiten in der Umgebung des Bergischen Studieninstituts sind überwiegend gebührenpflichtig und zeitlich beschränkt.

 

Die Anreisewege mit Kfz oder ÖPNV entnehmen Sie bitte  der jeweiligen Info-Box rechts auf der Startseite unseres Internetauftritts und unserer Seminarbeschrei- bungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen