Wahlparty zur finalen Abstimmung des Bürgerbudgets

Am 14.09. findet eine Wahlparty in der Historischen Stadthalle als Auftakt der finalen Abstimmungsrunde über die besten Projektideen statt. Anschließend kann im Rathaus Barmen und online auf der Bürgerbudget-Plattform abgestimmt werden.
Die TOP 32 Projekte haben den Gemeinwohlcheck durch die Bürgerinnen und Bürger bereits im Juni bestanden. Aktuell befinden sie sich noch in der Detailprüfung durch die Stadtverwaltung, doch sobald diese abgeschlossen ist, beginnt die dritte Phase des Bürgerbudgets. Dann ist es die Aufgabe der Bürgerinnen und Bürger, den besten Projekten Ihre Stimme zu verleihen. Von Ideen zur Einrichtung von Naschgärten bis zu einer seniorenfreundlicheren Gestaltung des Zoos ist eine Vielzahl von Projektvorschlägen vertreten.
Bürgerbudget Wuppertal
+
Drei Möglichkeiten zur Abstimmung über die Lieblingsprojektideen
Neben der Online-Abstimmung ab dem 14. September auf der Website des Bürgerbudgets, kann auch auf zwei weiteren Wegen gewählt werden. Die erste Möglichkeit ist, am 14. September um 18.30 Uhr, bei der Wahlparty in der Historischen Stadthalle Wuppertal abzustimmen. Vor der geheimen Abstimmung werden dort alle Ideen der TOP 32 erneut vorgestellt. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten (via E-Mail an: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder telefonisch unter 0202 563 6730), Kurzentschlossene sind jedoch auch herzlich willkommen.
Die zweite Wahlmöglichkeit besteht vom 18. September bis zum 22. September im Rathaus Barmen in Raum A-185. Dort werden während der geschäftsüblichen Zeiten Wahlurnen aufgestellt sein, um ebenfalls eine Papierwahl zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Bürgerbudget, verschiedenen Veranstaltungen und den einzelnen Projektideen finden Sie auf der