Inhalt anspringen

Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement

Bürgerbeteiligung an der Haushaltsplanung

Nachdem im Jahr 2017 mit dem ersten Bürgerbudget eine umfangreiche Bürgerbeteiligung zur Haushaltsplanung stattgefunden hat, geht das Bürgerbudget im Jahr 2019 in die zweite Runde. Bleiben Sie stets informiert und erfahren hier mehr über das im Frühjahr 2019 startende Projekt!

Hier Ideen einreichen!

Vom 27. Februar bis zum 17. März 2019

Ablauf des Bürgerbudgets 2019
Vielen Dank an die Firma KNIPEX für die Unterstützung!

Am 27. Februar 2019 startet erneut der Bürgerhaushalt für den Doppelhaushalt der Jahre 2020 und 2021. Die Stadt Wuppertal verfolgt mit dem Bürgerhaushalt das Ziel, ihre Einwohnenden an der Aufstellung des Haushalts zu beteiligen. Das komplexe Thema "Haushalt" soll über Informations- und Dialogveranstaltungen verständlicher und transparenter gemacht werden. Zudem können erneut gute Ideen für Wuppertal eingereicht werden, die möglicherweise in den Haushaltsplan mit aufgenommen werden.

Für das sogenannte Bürgerbudget stellt die Stadt Wuppertal in Kooperation mit privaten Dritten (u.a. mit der Firma KNIPEX) ein Budget von 165.000 Euro bereit. Dabei wurden 4.700 Euro aus dem letzten Bürgerbudget in das Jahr 2019 übertragen.

Einwohnerinnen und Einwohner können dafür Vorschläge einreichen und in mehreren Abstimmungsphasen über die Gewinnerideen entscheiden. Diese werden dann im Laufe des Doppelhaushalts 2020/21 umgesetzt.

Hier erfahren Sie mehr über das Bürgerbudget!

Spielregeln

Ideeneinreichungsphase

1. Abstimmungsphase

Gemeinwohlcheck

Wahlparty und Beginn der finalen Abstimmungsphase

Bürger*innenbegleitgruppe

Forschungsprojekt zum Bürgerbudget 2019

Ansprechpartnerinnen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen