Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Sicherheit geht vor an der Brücke Immermannstraße (02.03.2011)

Auf der gesperrten Immermannbrücke.

Bei der letzten regelmäßigen Überprüfung wurden erhebliche Mängel an der Bausubstanz der Brücke festgestellt, die sich so gravierend auf das Tragverhalten der Brücke auswirken, dass die Rampe für den Verkehr sofort gesperrt werden musste und eine sofortige Hilfsunterstützung errichtet worden ist. Aus sicherheitsrechtlichen Erwägungen wird der Abriss nun vorgezogen und beginnt voraussichtlich am 10.03.2011.

Für diese Maßnahme wird die Südstraße ab dem Islandufer bis zur Straße Johannisberg bis ca. Ende Juli komplett gesperrt. Das Sparkassen-Parkhaus am Johannisberg bleibt während der Bauzeit über die Immermannstraße bzw. dem südlichen Teil der Südstraße erreichbar. Die Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert. Von der Straße Islandufer kann man dann lediglich in Richtung Wall abbiegen.

Das Kleeblatt erreicht man über die Schlossbleiche – Kasinostraße – Bundesallee – Immermannstraße. Aus Richtung Kleeblatt wird man zum Wall / Islandufer über die Hoeftstraße – Alsenstraße – Bundesallee – Kasinostraße geleitet.

Für die Fußgänger ist der Bereich der Südstraße zwischen Islandufer und dem Johannisberg ebenfalls gesperrt. Sie können die Baustelle umgehen, indem Sie den Fußgängerüberweg über die Bundesallee zwischen Alexanderstraße / Heinrich-Kamp-Platz und Immermannstraße nutzen.

+49 (202) 563 9007

Info-Hotline Döppersberg

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen