Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Absenkung wird sichtbar

Die Straße Döppersberg wird für die Neugestaltung Döppersberg am IC-Hotel direkt auf die Kreuzung Brausenwerth geführt. Auf der Höhe des Wuppertal Instituts beginnt die Absenkung der Straße, die in einer Kurve um das Hotel herum mit einem Gefälle von rund 7% bergab geführt wird.  Der Verlauf und die Absenkung des Straßenniveaus werden schon sichtbar.

 

Rund 30 m vor der großen Stützwand zweigt demnächst die Einfahrt zum neuen Busbahnhof ab. In Höhe des Hotels, vor der Bohrpfahlwand wird die Straße 25 m breit sein und von der Natursteinwand des zukünftigen Parkdecks begrenzt werden.

Wenn die notwendigen Stützwände rund um das Hotelgebäude fertig gestellt worden sind, wird der Abhang mit der Treppe zur Bundesallee abgetragen. An dieser Stelle wird der Straßenverlauf umgebaut und stark verkürzt. Die Straße mündet hier direkt auf die Kreuzung.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen