Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Neues Bebauungsplanverfahren gestartet

Das Bebauungsplanverfahren Döppersberg wird unter der Nummer 954 die beiden bestehenden Pläne Nummer 954A und 954B zusammenfassen und dabei das Baurecht in Teilbereichen anpassen.

 

Der Bebauungsplanes 954 – Döppersberg – liegt aktuell in dem Zeitraum vom 17.03.2014 bis zum 17.04.2014 öffentlich zur Einsichtnahme gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch aus. Die Auslegung des Planentwurfs findet durch das Ressort Bauen und Wohnen im Rathaus Wuppertal-Barmen, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal (Rathaus-Neubau – Eingang Große Flurstraße), Ebene 0, im Flur neben Raum C - 078 während der Dienststunden, und zwar montags bis donnerstags von 09:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr (Feiertage

ausgenommen) statt. In dem genannten Zeitraum können Anregungen und Stellungnahmen zum Bebauungsplanverfahren abgegeben werden. Diese ist auch per E-Mail an folgende Adresse möglich: bauleitplaenestadt.wuppertalde

Bitte geben Sie hierbei Ihren vollständigen Namen und Adresse an.

 

Die Stadt Wuppertal führt am Donnerstag, den 03.04.2014 eine Informationsveranstaltung zum Bebauungsplanverfahren 954 – Döppersberg - durch. Die Bürgerinformation beginnt ab 18.00 Uhr, in Saal 202 des Verwaltungshauses Neumarkt 10, 42103 Wuppertal.

 

Hinweis: Gegenstand der Informationsveranstaltung ist das Bebauungsplanverfahren und dessen Inhalte. Erläuterungen zur anstehenden Sperrung der B7 und zu Fragen des Bauablaufes können im Rahmen dieser Veranstaltung nicht gegeben werden.

 

Unter folgendem Link können Sie die detaillierten Inhalte des Bebauungsplans 954 einsehen mit Plänen, Gutachten und Analysen zu Themen von Artenschutz bis Luftschadstoffgutachten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen