Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Die Bagger rollen

Am Döppersberg rollen die Bagger und der Hochbau für das Parkdeck und die Bahnhofshalle (Mall) beginnt. Oberbürgermeister Jung überzeugte sich heute zusammen mit Stadtdirektor Dr. Slawig und Baudezernent Meyer vom Fortschritt der Arbeiten vor Ort.
Auf dem Baufeld zwischen den Gleisanlagen, dem historischen Empfangsgebäude, der Stützwand zum Wuppertal Institut und dem Fußgängertunnel entsteht auf einer Fläche von rund 10.000 m² der neue Döppersberg.

Zwischen der großen Stützwand und den Gleisanlagen wird der neue Busbahnhof mit 18 Haltestellen gebaut. Das Parkdeck für rund 240 Stellplätze entsteht unter dem Busbahnhof. Direkt im Anschluss daran vor dem historischen Bahnhofsgebäude (Niveau Kellergeschoss) wird die neue Bahnhofshalle (Mall) gebaut. Dort wird Platz für rund 20 Geschäfte mit unterschiedlich großer Verkaufsfläche für die Reisenden geschaffen.

Das Ausschreibungsvolumen für diese jetzt beginnenden Baumaßnahmen beträgt 30 Millionen Euro. 

Bevor im Juni die Bodenplatte für das Parkdeck betoniert wird müssen noch rund 1,5 m Erdaushub abtransportiert werden. Aus Gewährleistungsgründen erstellt die für den Hochbau beauftragte Firma Wittfeld den Baugrund selber. Es folgen die Fundamente, Grundleitungen und Drainagen.

 

Im nächstens Schritt wird dann von Osten nach Westen zunächst das Parkdeck gebaut. Die Fertigstellung der nördlichen Außenwand ist die Voraussetzung für den Weiterbau der Straße Döppersberg.

 

Im Herbst beginnt der Rohbau der Bahnhofshalle und mit der Sperrung des Fußgängertunnels im Januar 2015 wächst die Baustelle weiter nach Westen.

 

Fakten:

Brutto Rauminhalt (umbauter Raum) Parkdeck + Mall + Busbahnhof:

rund 90.000,00 m³

Brutto Grundflächen Parkdeck + Mall + Busbahnhof:

rund 26.500,00 m²

Es werden rund

18.000,00 m³ Beton

3.000,00 Tonnen Stahl

750,00 m² Natursteinfassade

590,00 m² Glasfassade, innen, außen

verbaut.

Die jetzt beauftragten Arbeiten werden voraussichtlich in 2016 abgeschlossen. Die Fertigstellung des Innenausbaus der Bahnhofshalle ist für 2017 geplant. Der Abschluss der Baumaßnahmen für den gesamten Döppersberg inklusive der Verkehrsanlagen und der Plätze ist für 2018 geplant.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen