Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Alle Ressourcen für die Sperrung

Bis zur Sperrung des Teilstücks der B7 zwischen Morianstraße und Kasinostraße am 21. Juli ist es nicht mehr lang. Die Stadtverwaltung arbeitet mit Hochdruck und allen Ressourcen an den Vorbereitungen.

 

Die Erreichbarkeit der Innenstadt und die bestmöglichen Lösungen zu einem weitestgehend staufreien Verkehrsfluss sind die übergeordneten Ziele. Die vorbereitenden Maßnahmen dazu sind vielschichtig. 

 

Mehr als 400 Routenempfehlungen von Ort zu Ort sind ausgearbeitet worden, die zur Sperrung im Internet abrufbar sein werden. Damit werden hilfreiche Infos gegeben, um individuelle Fahrrouten zusammen zu stellen.

 

Die Wegweiser müssen für die Umfahrungsempfehlungen  angepasst werden. Für überörtliche Hinweise Richtung Mettmann und Schwelm müssen 21 Schilder geändert werden. Für Ziele innerhalb Wuppertals müssen 38 Wegweiser neu beschriftet werden.

 

Für rund 108 Ampelanlagen werden neue Programme entwickelt. Je nach Standort werden sie für drei bis fünf verschiedene Tageszeiten zu den Verkehrsspitzen umprogrammiert.

 

Speziell für die Feuerwehr und den Rettungsdienst werden Sonderprogramme für 5 Anlagen im Bereich Hochstraße und Brillerstraße entwickelt, die durch verschiedene Anforderungstasten in der Feuerwache ausgelöst werden können.

 

Für eine funktionierende Netzsteuerung werden im gesamten Umfahrungsnetz bis zum Zeitpunkt der Sperrung alle Ampelanlagen mit dem Verkehrsrechner verbunden und können zentral überwacht und optimiert werden.

 

Das Parkleitsystem in Elberfeld wurde komplett überarbeitet. Ab Anfang Juli wird mit den Beschilderungsänderungen begonnen. Alle Eingangsschilder werden geändert und erhalten eine neue Darstellung mit fahrerorientierter Skizze zur ersten Orientierung. Hier werden die 8 vorhandenen Schilder ausgetauscht und um 5 neue ergänzt. An 57 Standorten werden insgesamt 74 Parkleitsystemwegweiser ausgetauscht. Zusätzlich werden an 15 neuen Standorten 19 Wegweiser ergänzt.  Dazu passend muss der Parkleitrechner neu programmiert werden und der Internetauftritt www.parkinfo.wuppertal.de angepasst und von 3 auf 4 Quartiere erweitert werden.

 

Die Umfahrungsempfehlungen erfordern ein funktionierendes Straßennetz, das vermehrten Verkehr aufnehmen kann. Um das zu gewährleisten sind im Stadtgebiet zum jetzigen Zeitpunkt in den relevanten Bereichen 26 Instandsetzungs- oder Verkehrsänderungsmaßnahmen in Arbeit. Bis zum Sperrungsbeginn sollen diese Maßnahmen fertig gestellt sein.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen