Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Das Parkhaus wächst

In der Baugrube zwischen dem Wuppertal Institut und dem Bahngelände herrscht seit Wochen Hochbetrieb. In fünf Segmenten wird nach und nach das Parkdeck gebaut. In den aufeinanderfolgenden Bauabschnitten werden zuerst nach den vorbereitenden Erdarbeiten und den Grundleitungsarbeiten die Fundamente für die Stützpfeiler gegossen, dann folgt die Sauberkeitsschicht aus Beton und die Stützen. Zwei Schichten Stahlbewehrungen geben die nötige Standfestigkeit für die Betonbodenplatte. Die Bodenplatte im fünften Segment wird zur Zeit erstellt. Vier von den fünf Betonierabschnitten sind schon fertiggestellt.

Die Außenwände sind verschalt und werden mit Beton ausgegossen. Schaltische sind im zweiten Segment auf der Ebene 0 aufgestellt, um die Decke des Untergeschosses betonieren zu können, die Decke des ersten Segments ist schon fertig. Eine Auffahr-Rampe zwischen Segment 1 und 2 ist ebenfalls schon erstellt. Gleichzeitig werden in den nachfolgenden Bausegmenten Grundleitungen und Fundamente, Wände/Stützen auf der Ebene 0, Bewehrung und Schalungen für die Decke über der Ebene 0 und Betonierarbeiten durchgeführt.
Für den Bau der neuen Bahnhofshalle (Mall) sind die Erdarbeiten in vollem Gang.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen