Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Döppersberg: Jetzt kann es losgehen (30.09.2009)

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung haben heute zusammen mit Dr. André Zeug (Deutsche Bahn) den symbolischen Startknopf für den Umbau des Döppersbergs gedrückt.

Im Handgepäck hatte der Ministerpräsident den versprochenen ersten Förderbescheid des Landes über 23 Millionen Euro, den er persönlich Oberbürgermeister Peter Jung mit den Worten überreichte: „Es ist gut angelegtes Geld. Wuppertal ist eine schöne Stadt und braucht ein Entrée. Dieses einzigartige Projekt schafft Arbeitsplätze. Ich spüre diese Aufbruchstimmung in Wuppertal.“

 

Wuppertals Oberbürgermeister freut sich, dass von diesem Projekt Impulse für die ganze Stadt ausgehen: „Das ist ein guter Tag für Wuppertal. Wir brauchen den Döppersberg. Gerade in der dramatischen finanziellen Situation der Stadt braucht die Wirtschaft positive Signale.“

 

Mit dem Knopfdruck wurde von einem Kran das 8x6 Meter große Transparent hinter der Bühne hochgezogen, das den zukünftigen Döppersberg mit Busbahnhof, Mall, Parkdeck und Bahnhofsvorplatz mit Fußgängerbrücke zeigt. Jetzt beginnen die Vorarbeiten, mit den großen Baumaßnahmen wird im Frühjahr 2010 begonnen.

Die Gesamtinvestitionen am Döppersberg betragen rund 236 Millionen Euro. Der komplette Umbau soll im Jahr 2016 abgeschlossen sein.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen