provisorische Brücke
+

Sperrungen B7 durch Abbau der Behelfsbrücke

Nach der Öffnung der neuen Geschäftsbrücke, beginnt nun unmittelbar der Abbau der Behelfsbrücke über der B 7. Geländer, Rampen und Beleuchtungsmasten werden zunächst abgebaut. Die südliche B 7-Fahrbahn ab der Bahnhofstraße inklusive des Linksabbiegers von der Nordseite bleibt ab Donnerstagabend, 21 Uhr, durchgehend bis Sonntagnacht gesperrt. Die nördliche B 7-Fahrbahn ab der Kreuzung Brausenwerth bleibt tagsüber offen. Sie wird von Donnerstag bis Sonntag nur in den Nachtstunden zwischen null und sechs Uhr gesperrt. Das Herausheben der Behelfsbrücke durch einen 200 Tonnen-Kran ist für die Nacht von Freitag auf Samstag, voraussichtlich ab ein Uhr vorgesehen. Der Sonntag bleibt als Zeitpuffer, falls schlechtes Wetter oder andere unvorhergesehene Probleme den Abbau verzögern.