Inhalt anspringen

Engels2020

28.11.2019 - Friedrich Engels´ 199. Geburtstag

MANCHESTER - LONDON - BARMEN - ENGELSKIRCHEN: FRIEDRICH ENGELS´ BRIEFWECHSEL MIT SEINEN VERWANDTEN

Im Engels-Bruch und in Barmen wohnten die Eltern und einige seiner Geschwister, mit denen Engels, der in Manchester und später in London lebte, zeitlebens in Kontakt stand.

In Barmen wohnten auch Wilhelm und Friedrich Gräber, zwei Pastorensöhne und Theologiestudenten, und andere Freunde, mit denen er witzige Briefe wechselte oder sich über philosophisch-religiöse Fragen austauschte. Die Briefe der Mutter, die ihrem Sohn die Neuigkeiten aus der Heimat berichtete, erzählen zugleich ein Stück Stadtgeschichte. Engels verfasste nicht nur brillante politische Schriften, sondern war auch ein unterhaltsamer Briefpartner. Zum 199. Geburtstag von Friedrich Engels findet organisiert vom Historischen Zentrum Wuppertal in Kooperation mit dem Förderverein des Historischen Zentrums eine Lesung mit Andreas Bialas und Reiner Rhefus statt.

Ort: Engels-Haus II, Engelsstraße 6, 42283 Wuppertal (rechtes Gebäude auf dem Foto)
Teilnehmerbegrenzung: Telefonische Anmeldung bis zwei Wochen vor Termin unter 0202 563-4375 oder per E-Mail unter ankerpunktstadt.wuppertalde. Bekanntgabe der Uhrzeit bei Anmeldung.

Weitere Verantaltungsinformationen finden Sie im zweiten Halbjahresprogramm des Historischen Zentrums Wuppertal:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal | Medienzentrum | Gerd Neumann

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen