Inhalt anspringen

Engels2020

Grundrauschen

Schauten wir mit der Brille eines Zeitreisenden aus dem 19. Jahrhundert auf heute, so kämen wir nicht mehr aus dem Staunen. Und wäre diese Brille, die des berühmtesten Sohnes unserer Stadt – Friedrich Engels –, so würden wir laut rufen „Was ist denn passiert“?

Gleichheit, Völkerverständigung, Einheit, kritischer Umgang mit aller Art von radikalen politischen und religiösen Paradigmen bildeten den Grundstein dieser fleischgewordenen Säule des deutschen revolutionären Denkens. Wie also hätte der Sohn aus reichem Hause, der sich für Arbeiter stark machte, reagiert, wenn er in unserer Zeit aufgeschlagen wäre und sähe, wie die Verteufelung von Vielfalt auf der globalen Politbühne zur Tugend erklärt wurde? Der Wuppertaler, der den stets erbarmungslos ehrlichen Finger in die Wunden seiner Zeit legte?

"In Vielfalt geeint!" lautet das Motto der europäischen Union – ein Bund der Völker, entstanden aus den Ruinen eines geteilten, kriegsgeplagten Kontinents. Wann, wenn nicht jetzt, sollten wir uns zurückbesinnen auf diese Grundidee? Wer, wenn nicht das Royal Street Orchestra und die Kammerphilharmonie Wuppertal, sollten die musikalische Brücke zur Erkundung unserer gemeinsamen Vielfalt, unseres Grundrauschens, sein?

Die musikpädagogischen Workshops und Konzerte des Royal Street Orchestra und der Kammerphilharmonie Wuppertal werden in Kooperation mit dem Haus der Jugend Barmen veranstaltet.

Die Workshops finden im Haus der Jugend Barmen (Geschwister-Scholl-Platz 4-6) statt. Der Veranstaltungsort ist mit Hilfestellung barrierefrei erreichbar.

  • Zeitraum: März bis Dezember 2020
  • Ort: Haus der Jugend Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, 42269 Wuppertal
  • Kosten: Teilnahme ist kostenfrei
  • Veranstalter: Royal Street Orchestra und die Kammerphilharmonie Wuppertal in Kooperation mit dem Haus der Jugend Barmen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen