Winterdienst in Wuppertal

Wann ist der ESW, wann sind die Anliegerinnen und Anlieger für den Winterdienst in ihrer Straße zuständig?
 

Herzlich Willkommen auf der Seite des Eigenbetriebs Straßenreinigung Wuppertal (ESW)

In den kalten Monaten ist der Winterdienst unsere Hauptaufgabe.

Bei Schnee und Eis beginnt der Winterdienst morgens um 5:30 Uhr, bei starkem Schneefall bereits um 3:30 Uhr. Die Rückmeldungen der Kollegen über Eis, Schnee und Glätte werden an die Wuppertaler Medien weitergegeben, sodass Sie ständig informiert werden.

Auf den Gehwegen, die an das eigene Wohngrundstück grenzen, sind bei Schnee und Glätte in den meisten Fällen die Anlieger zuständig. Die Einzelheiten finden Sie auf den Seiten zum Winterdienst.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit bei uns erkundigen. Kommen Sie gut durch den Winter!

NEUIGKEITEN

Wupper
15.01.2018

Anmelden zum Wupperputz

Alle Schulen, Kindergärten, Vereine, Kirchengemeinden, Bürgervereine und -initiativen, aber auch Familien und Einzelpersonen oder kurz gesagt alle, denen unsere Stadt am Herzen liegt, sind herzlich eingeladen, am Samstag, den 17. März 2018 mitzumachen und den Fluss von Unrat und Müll zu befreien. Die anschließende Party findet ab 12.00 Uhr in der Mensa der Gesamtschule Barmen (Unterdörnen) statt.

Satzung
15.01.2018

Seit Beginn des Jahres gilt die neue Fassung der Straßenreinigungssatzung

Die Straßenreinigungssatzung ist maßgeblich für die Straßenreinigung in der Stadt Wuppertal. Sie beschreibt die Pflichten und den Umfang der Straßenreinigung. In ihr werden die Wuppertaler Straßen mit ihren jeweiligen Reinigungsklassen aufgelistet und die unterschiedlichen Zuständigkeiten für die einzelnen Straßen erläutert.
Knaller
04.01.2018

Vielen Dank für das Entsorgen der Silvesterknaller

Wir möchten uns herzlich bei allen Wuppertaler/innen bedanken, die die Reste ihrer Silvesterknaller nicht kreuz und quer liegen gelassen, sondern in den Papierkörben oder zuhause entsorgt haben. Da die Feuerwerkbatterien, Raketenstücke und andere Silvesterreste zu groß sind, um von der Kehrmaschine aufgenommen zu werden, müssen sie von unseren Mitarbeitern einzeln per Hand vom Boden aufgesammelt werden. Das kostet viel Zeit.
Papierkörbe
25.11.2017

15 neue Papierkörbe auf dem Döppersberg

Am Mittwoch (20.11.2017) sind 15 freistehende Papierkörbe zur Eröffnung des ersten Teilstücks des Döppersbergs aufgestellt worden. Sie stammen aus der gleichen Produktlinie wie die in Wuppertal bereits eingesetzten Modelle und sind mit einer Anti-Graffiti-Beschichtung ausgestattet, auf der keine Farbe und keine Aufkleber haften. Dadurch ist der Papierkorb gegen die üblichen Verschmutzungen im Innenstadtgebiet gerüstet. Zur Entsorgung aufgerauchter Zigaretten besitzen sie gesonderte Einwürfe. Die neuen Papierkörbe sollen den erwartet hohen Publikumsverkehr aus Wuppertalern und Besuchern der Stadt gerecht werden. Daher sind sie mit 100 Litern Fassungsvermögen größer als die übrigen Papierkörbe im restlichen Stadtgebiet (50 bzw. 45 Liter) und müssen seltener durch die Kollegen aus der Straßenreinigung in der Elberfelder Innenstadt geleert werden.
Werkstatt
25.10.2017

Umzug unserer Mitarbeiter in die neue Kfz-Werkstatt

Die Werkstattmitarbeiter und das gewerbliche Personal von ESW und AWG sind in das neue Werkstattgebäude umgezogen. Die neue Werkstatt ist auf dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet, um den Ablauf von Straßenreinigung und Müllabfuhr noch besser zu organisieren. Denn der ESW kümmert sich nicht nur um die Durchführung der Straßenreinigung und des Winterdienstes, sondern auch um das Fahrzeugmanagement sowie um die Service- und Instandsetzungsarbeiten an etwa 670 Personenkraftwagen, Nutz- und Sonderfahrzeugen und deren Aufbauten.
Trilo
19.10.2017

Einsatz des Laubsaugcontainers (Trilo)

Wenn viel Herbstlaub auf den Fahrbahnen und Gehwegen liegt, wird der Trilo eingesetzt. Das Fahrzeug besitzt einen großen Innenraum von 25 Kubikmetern Fassungsvermögen und einen Schlauch, mit dem das Laub eingesaugt wird. Von den Kehrmaschinen werden während der Reinigung kleinere Laubhaufen gebildet, aber nicht abtransportiert. Die Laubhaufen werden nach der Reinigung von dem Trilo angefahren und mit dem Schlauch weggesaugt. Durch den Einsatz des Trilos wird die Arbeit effizienter: Denn wenn die Kehrmaschine das Laub aufnehmen würde, wäre ihr Innenraum innerhalb kürzester Zeit gefüllt, wodurch sie viel häufiger an die Kippstellen gefahren und entleert werden müsste.
Band
13.10.2017

chocolART am Wochenende: chocoBAND verklebt

Am Mittwoch haben unsere Mitarbeiter aus der Barmer Innenstadt das chocoBAND geklebt. Das Bodenband verläuft zwischen den Ständen am Geschwister-Scholl-Platz und am Johannes-Rau-Platz durch die gesamte Fußgängerzone. Auf dem Band steht Interessantes, Historisches und Humoriges über Schokolade geschrieben. Auch während des Festes ist der ESW unterwegs und leert Samstag und Sonntag die Papierkörbe und beginnt mit der Reinigung der Innenstadt, wenn die Stände am Sonntag abgebaut werden.
 

Erreichbarkeit

Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal
Klingelholl 80
42281 Wuppertal

Die jeweiligen Ansprechpartner für Ihre Fragen und Themen finden Sie auf den Unterseiten. Alternativ können Sie unser Kontaktformular oben rechts auf dieser Seite anklicken und nutzen.