Inhalt anspringen

Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal

Papierkörbe

Der ESW ist für einen großen Teil der Papierkörbe im Stadtgebiet zuständig.

Die Papierkörbe sind bedarfsorientiert aufgestellt und werden in regelmäßigen Abständen von Mitarbeitern des ESW gereinigt, repariert oder ersetzt.

Die Papierkörbe sind für den Abfall angebracht, der unterwegs anfällt. Dort soll aber KEINESFALLS HAUSMÜLL entsorgt werden.


Was darf in die Papierkörbe?

z.B.

  • Kaugummi
  • Papiertaschentücher
  • Ausgebrannte Zigaretten (Ein Großteil der Papierkörbe in den Innenstadtbereichen ist mit gesonderten Zigaretteneinwürfen ausgestattet, in die die ausgebrannten Zigaretten entsorgt werden sollen)

Was darf nicht in die Papierkörbe?

z.B.

  • Hausmülltüten (gehören in den Restmüll)
  • Wertstoffe (z.B. Altglas, Altpapier, Leichtverpackungen gehören in spezielle Sammelbehälter)
  • Brennende Zigaretten

Neuere Papierkörbe 

Die neueren Papierkörbe fassen 45 Liter (hängend) bzw. 50 Liter (stehend). Die Papierkörbe auf dem neuen Döppersberg sind auf den erwarteten hohen Publikumsverkehr aus Wuppertalern und Besuchern der Stadt ausgerichtet und fassen 100 Liter. Da sie größer sind als die übrigen Papierkörbe im restlichen Stadtgebiet, müssen sie seltener durch die Kollegen aus der Straßenreinigung in der Elberfelder Innenstadt geleert werden. In den Fußgängerbereichen der Innenstädte Barmen und Elberfeld werden sämtliche Papierkörbe, die wegen des starken Besucherverkehrs den größten Verschmutzungsgrad aufweisen, mehrmals täglich gereinigt.

Die Papierkörbe sind gegen typische Innenstadtverschmutzungen geschützt. Die Papierkörbe besitzen eine Anti-Grafitti-Beschichtung und sind mit Noppen ausgestattet, sodass keine Farbe oder Aufkleber an der Oberfläche kleben kann. So ist der Papierkorb gegen typische Innenstadtverschmutzungen gut geschützt.

Bei Zigaretten auf dem Boden, wilden Müllkippen, liegengelassenem Hundekot brauchen wir jeden Einzelnen. Wir arbeiten daran, Wuppertal sauber zu halten. Bitte benutzen Sie die Papierkörbe und lassen Sie Ihren Abfall nicht achtlos auf dem Boden liegen. Auch nicht, wenn Sie sich abends mit Freunden draußen treffen und Ihre Flaschen an Ort und Stelle stehen lassen oder nach dem Grillen im Park der Papierkorb zu weit entfernt scheint.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen