Inhalt anspringen

Geboren in Wuppertal

Karneval in Wuppertal

jetzt kommen die tollen Tage auch zu uns.

Alaaf, Helau und Wuppdika

Karneval ist eine bunte, heitere und fröhliche Zeit für alle, die an einem närrischen Treiben viel Freude haben.

Auch Kinder feiern bei Freunden,  in Spielgruppen, Kindergärten, Schulen und Vereinen Kinderkarneval.

Einfallsreiche Kostüme gehören dazu

Kostüme werden zuvor für Groß und Klein für die Karnevalszeit besorgt oder auch selber gemacht und zu Feiern und zu Umzügen getragen. Jeder ist das, was er als Kostüm trägt und kann dabei viel Spaß haben.

Vom Verkleiden und Verwandeln

Kinder haben viel Freude am Verkleiden und Schminken. Hier ist zu beachten, dass ein- bis zwei jährige Kinder lieber die ihnen vertraute eigene Kleidung tragen. Werden sie verkleidet und geschminkt und blicken dann in einen Spiegel, so erkennen sie sich in diesem Alter nicht selbst im Spiegel. Sie sehen dann eine andere Person, die sie vom Spiegel aus betrachtet. Kleine Kinder kann das sehr schnell verunsichern. Stecken wir zwei- bis drei jährige Kinder in ein Käfer-, Katzen- oder Clowns– Kostüm, so handelt es sich für sie erst einmal um ein angezogen sein. Solange sie sich in ihren Kostümen wohl fühlen, ist das für sie in Ordnung. Die Verwandlung bleibt äußerlich, sie wird aber noch nicht rollenspezifisch vollzogen. Die Lust mit der Verwandlung beginnt etwa mit dem dritten Lebensjahr. In diesem Alter beginnen die Kinder Kleidungsstücke in ihr Spiel mit einzubeziehen. Hüte und Mützen werden jetzt von ihnen entdeckt und aufgesetzt. Nun ist es für sie spannend sich im Spiegel zu betrachten. Mit Mutter`s Mütze auf dem Kopf, ihrem Schal um den Hals geschlungen und ihren Schuhen an ihren Füßen, fühlen sie sich ein wenig wie die „Mama“. Requisiten und bestimmte Kleidungsstücke werden jetzt für sie im ersten Rollenspiel wichtig: Das können ein Zauberhut und der Zauberstab, ein rosafarbener Umhang und die Prinzessinnenkrone, die Clownsnase und der Clownshut, der Hexenhut und der Hexenbesen sein. In diesem Alter beginnen Kinder Rollen anzunehmen, die ihnen die Kostüme zuschreiben. Sie schlüpfen nun in die Kostüme (Verkleidung) hinein und füllen die Rolle mit einem entsprechenden Handeln. Die kleine Hexe tanzt mit ihrem Besen hüpfend durch das Zimmer. Sie singt ein Lied dazu. Das Kind erlebt sich beim Tanzen, als würde es durch die Luft fliegen. Kinder lassen sich ein Katzengesicht schminken. Sie laufen dann auf vier Pfoten durch das Zimmer und miauen. Sie suchen Futter und spielen, als würden sie Milch aus einem Gefäß schlecken.

Ein Buchtipp: Verkleidungsideen und Selbermachen von Kostümen

Autorin: Bianka Langnickel, Franziska Heidenreich
Titel:
Maske, Hut und Schminkgesicht: Verkleiden kinderleicht
Frech Verlag Gmbh 2011 ISBN: 3772457517
Inhalt: Verkleidungsideen zum Selbermachen, einfach, schnell, originell & kinderleicht-Verkleidungen, Schmuck, Hüte, Waffen und Schminke für Kinder von 3-8 Jahren, für Jungen und für Mädchen und für jede Verkleidungslust.
Im Buchhandel oder in der Bücherei gibt es mit Sicherheit weitere Bücher zu diesem Thema. Lassen Sie sich hier beraten.

Mit Freunden und Kindern zusammen Karneval feiern

Es findet sich vielleicht dafür eine Gelegenheit in eigenen Räumen oder in der Nachbarschaft. Einladungskarten lassen sich dazu selber schnell und ansprechend gestalten.
Eine schöne Dekoration darf zu dieser Feier nicht fehlen. Diese lässt sich schnell mit einfachen und kostengünstigen Materialien herstellen. Bereits bei den Vorbereitungen kann man Kinder mit einbeziehen. Eine gelungene Dekoration trägt immer zu einer guten Stimmung bei.

Bunte Getränke, Knabbereien und lustige Speisen dürfen bei der Feier nicht fehlen:

Salzbrezel oder anderes Gebäck wie zum Beispiel Muffin, Krapfen oder Berliner Ballen sind bei allen Kindern sehr beliebt. Auch lustig angerichtete Butterbrotgesichter, verziert mit Gurkenscheiben, Tomaten, Paprika, Schnittlauch und dekorierte Tierkörper aus Obst und Gemüse lassen sich schnell herrichten und kommen gut bei den Kindern an.

Musik

Gerade zur Karnevalszeit gibt es viele lustige Kinderlieder/Spiellieder und Kinderschlager, die dann abgespielt und von den Kindern mitgesungen und mitgetanzt werden können.

Ein Hörtipp dazu:
Kinder-Party-Karneval 21 Kinderlieder für Fasching, Karneval und Verkleidung Audio CD
Bei stimmungsvollen Karnevalsliedern hält es Kinder nicht lange auf ihren Stühlen. Sie singen, klatschen und tanzen schnell begeistert mit.

Tröten, Trommeln, Rasseln, Glöckchenbesen lassen sich mit kostengünstigen Materialien leicht als Rhythmusinstrumente herstellen. Mit diesen selbst hergestellten Instrumenten können Kinder dann Sing-und Tanzlieder rhythmisch begleiten. Selbst kleine Kinder machen hier oft gerne mit.

Preisverleihung

Ein Höhepunkt einer Karnevalsfeier ist immer eine Preisverleihung
für alle gelungenen Karnevalskostüme

Bei einer Modenschau auf einem Laufsteg kann jedes Kind sein eigenes Kostüm vorführen und erhält dann dabei gebührend Aufmerksamkeit, Bewunderung und Anerkennung.
Beliebt sind immer bei den Kindern kleine Mitmachorden für die schönen Kostüme, die sie tragen.

Was gibts in Wuppertal?

Der Wuppertaler Rosensonntagszug 2020 ist am 23.02.20.

Rosenmontag (24.02.20)findet "tarnen und warnen im Tierreich" statt.

Weitere Informationen finden Sie unter "Neues/Aktuell im Tal" Punkt "Veranstaltungen".

Ihr Familienbüro grüßt Sie und Ihre Familie mit Wuppdika und wünscht Ihnen viel Freude und Spaß an diesen "tollen Tagen".

Quellen und Links

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen