Inhalt anspringen

Geboren in Wuppertal

Es schneit, es schneit jetzt ist Winterzeit

Nach all den sonnigen bunten Herbsttagen und den heftigen Herbststürmen, mit den schweren Regenwolken und all den vielen Regengüssen, bringt der Winter auch wieder viele Veränderungen für Ihr Kind. Plötzlich sieht für Ihr Kind alles ganz anders aus und ist für Ihr Kind neu und fremd.

Den Winter entdecken und erleben

Auch in dieser Jahreszeit gibt es für Ihr Kind wieder viel Neues mit all seinen Sinnen zu erfahren, etwas zu entdecken und zu erleben.

 

Ihr Kind entdeckt morgens in der Früh Eisblumen an den frostigen Fensterscheiben.

Es beobachtet, wie Eisblumen am Fenster schmelzen und die Wassertropfen am Fenster herunterlaufen. Wenn es aus dem Fenster schaut, sieht es nun auf kahle Bäume und Sträucher im Garten. Wenn Ihr Kind im Garten herumläuft, sieht und berührt es welkes mit Schneereif überzogenes Gras. Es findet verwehtes Herbstlaub unter den Büschen und Hecken. Wenn kein Schnee liegt, sieht Ihr Kind die Natur in seinen blauen, gräulichen und bräunlichen Farben. Fällt Schnee, so erweitert sich die winterliche Farbpalette mit einem weiß.

An Temperaturen hält der Winter einiges bereit:

Mildes sonniges Wetter, dunstiges und nebliges Wetter, stürmische und kalte Winde, bis zu kalten und frostigen Wintertagen.

Ihr Kind lernt in dieser Jahreszeit die Temperaturunterschiede kennen. Es riecht den Schnee bevor er fällt. Eine Mischung aus Kälte und Klarheit gibt der Luft den Geruch von Schnee.

Der Schnee verändert die Welt. Sie wird leiser, wenn der Schnee nach einem Schneeschauer alles bedeckt.

Ihr Kind schaut fasziniert zu den Schneeflocken hinauf, wie sie aus den Wolken wirbeln und sich auf Dächer, Bürgersteige, Gärten und Straßen niederlassen.

Die Schneeflocken sind für Ihr Kind spürbar, wenn sie sich auf seine Nase setzen.

Seine Freude ist überaus groß, wenn die Schneeflocken alles unter einer weißen Schneedecke zudecken. Ihr Kind erlebt, dass es anstrengend ist durch den hohen Schnee zu stapfen und staunt dann über seine eigenen Spuren, die es hinterlässt.

All dies nimmt Ihr kleines Kind jetzt mit all seinen Sinnen auf und erlebt dabei die Jahreszeit Winter auf seine Weise.

Wildvögel am Futterplatz beobachten

Wenn Ihr Kind aus dem Fenster schaut, sieht es die Vögel näher an die Häuser heranfliegen, die nach Futter suchen. Sie können mit Ihrem Kind einen Futterplatz für die Wildvögel einrichten, dafür Futterglocken und Meisenringe selbst herstellen und an die Zweige eines Baumes aufhängen oder ein Futterhäuschen bauen und aufstellen. Täglich können sie dann mit ihrem Kind zu dem Futterplatz gehen, Futter nachlegen und die Vögel beobachten.

Viel Spaß im Schnee

Hat es geschneit, so will Ihr Kind sofort nach draußen.

Nichts hält es mehr in der Wohnung. Mit großer Begeisterung wirft es mit Schnee, formt seinen ersten Schneeball, wirft sich in den Schnee und lässt dabei einen Schneeadler entstehen. Eine zu Eis gefrorene Pfütze lädt Ihr Kind zu einer ersten Rutschpartie ein. Es baut mit Ihnen zusammen seinen ersten Schneemann. Es beobachtet andere Kinder, die Schnee- und Eislandschaften gestalten und die Schneefamilien und Schneeiglos bauen.

Ist genug Schnee gefallen, dann können Sie mit Ihrem Kind Schlittenfahren gehen.

Die Stadt Wuppertal weist alljährlich folgende Strecken zum Schlittenfahren aus:

Die Stadt Wuppertal weist alljährlich folgende Strecken zum Schlittenfahren aus:

Barmen: Waldweg von Toelleturm bis Forestastraße, Forestastraße in Richtung Murmelbachstraße und im Nordpark von Mallack zum Nordpark
Unterbarmen: Buschstraße (Waldweg)
Ronsdorf: Talsperrenstraße von Dörpfeldstraße bis zur Talsperrenmauer
Elberfeld: Hardt-Anlage, Wiesenhänge an der Reichsallee und Nützenberg Park (Waldschneise)
Langerfeld: Am Hedtberg bis Schwimmbad
Oberbarmen: Junkersbeck zwischen Braken und Rohnberg (Wiesenhang)
Cronenberg: Waldweg von Wahlert bis Kaltenbachtal
Vohwinkel: Stadtwald vom Waldweg Sonnenberg in Richtung Schlieffenstraße 

Vielleicht gibt es auch in Ihrer Wohnortnähe eine Möglichkeit mit Ihrem Kind einmal Schlitten zu fahren. Das wird Ihnen zusammen sicher viel Spaß bereiten.

Zu Hause

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Winterzeit.

Ihr Familienbüro

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen