Inhalt anspringen

Geboren in Wuppertal

Heute gehe ich mit Papa auf den Bauernhof...

Erlebnis Bauernhof

Es ist Samstag und es stellt sich für Sie die Frage: Was kann ich heute mit meinem Kind bei dem schönen Wetter unternehmen? Sie haben gerade gefrühstückt und jetzt Ihre Zeitung aufgeschlagen. Darin lesen Sie: Heute ist ein großes Hoffest auf unserem Bauernhof. Wir laden hierzu alle herzlich ein. Sie können sich auf unserem Hof alle Gebäude und Ställe anschauen. Wir bieten Führungen an und zeigen Ihnen unsere Tiere und unsere Fahrzeuge. Für Kinder haben wir einen Tierstreichelzoo. In unserem Hofladen können Sie Obst, Fruchtsäfte, Marmeladen, Gemüse, Milch, Eier, Käse, Wurst, Brot-und Backwaren einkaufen. Im Hof Café bieten wir für Sie Kuchen und Kaffee an sowie auch andere Speisen und Getränke. Für die Kinder gibt es einen Spielplatz, auf dem sie schaukeln und klettern können.

Ein Besuch auf einem Bauernhof ist doch etwas für Sie und Ihr Kind. Sie können sich hier in Ruhe umschauen. Im Hof Café können Sie sich später mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee etwas Ruhe gönnen. Auf einem Bauernhof kann Ihr Kind viel Neues entdecken und erleben. Es sieht vielleicht eine kleine Katze, die über den Hof läuft und eine andere, die in der Sonne ihr Mittagsschläfchen hält. Bei einem Milchbauer kann Ihr Kind dann erleben, wie Kühe mit der Hand oder mit der Melkmaschine gemolken werden. Es kann sehen wo die Milch aufbewahrt und zu Käse weiter verarbeitet wird.

Auf einem anderen Bauernhof kann es Schafe und Lämmer und Ziegen auf einer Weide. Im Hühnerstall entdeckt es vielleicht ein Ei, das von einem Huhn gelegt wurde. Es beobachtet die Hühner im Freilauf, wie sie im Sand scharren und nach Futter picken.

Andere Bauernhöfe haben einen Ententeich. Enten sind bei kleinen Kindern immer sehr beliebt. Bei ihnen gibt es viel zu schauen und zu beobachten. Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit in einen Stall mit Schweinen hineinzuschauen.

Auf vielen Bauernhöfen gibt es Obstbäume, an denen im Spätsommer Äpfel und Birnen heran reifen. Manchmal entdeckt man in den Bauerngärten im September Kürbisse in vielen Größen, Formen und herbstlichen Farben. Einige davon sind essbar und andere sind Zierkürbisse für herbstliche Dekorationen.

Es gibt aber auch Bauernhöfe, die mehr Landwirtschaft betreiben. Stehen auf einem Feld noch Maispflanzen, so wird Ihr kleines Kind überrascht sein, dass Maispflanzen größer sein können als wie es selbst ist. Maispflanzen werden für die Kühe zu Futter verarbeitet. Auf einem anderen Feld liegen vielleicht noch Heuballen, auf denen Ihr Kind einmal hinauf klettern darf. Es gibt auch Höfe, die für Familien Heuübernachtungen anbieten.

Die Bauern setzen heute bei ihrer Feldarbeit große Fahrzeuge ein, die verschiedenste Arbeiten verrichten. Da gibt es Traktoren mit kleineren Vorderrädern und großen Hinterrädern. Mit den kleinen Vorderrädern schaffen die Traktoren die engsten Kurven. Und für die großen Hinterräder ist kein Feldweg zu holprig und keiner zu matschig. Traktoren finden alle Kinder aufregend, besonders dann, wenn sie einmal damit mitfahren dürfen. Eine Vielzahl an Maschinen lassen sich an Traktoren anhängen wie zum Beispiel Anhänger, Pflüge, Düngerkübel auf Rädern, Aussaatmaschinen, Mähdrescher, eine Rundballenpresse, Maishäxeler. Wie all diese Maschinen ihre Arbeit verrichten, das ist sicherlich auch für Sie interessant zu sehen und zu erleben.

Bauernhöfe in Wuppertal und Umgebung

Es gibt einige Bauernhöfe in unserer Umgebung, die Sie mit Ihrem Kind aufsuchen können. Sie haben ihr Angebot speziell für Familien mit Kindern ausgerichtet.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen