Ergebnis der Sprecherwahl

Im Jahr 2017 wurde die Sprecherwahl durchgeführt, die alle 6 Jahre stattfindet. Mit dem Inkrafttreten des neuen BHKG waren erstmalig alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr (FF) ab dem 16. Lebensjahr wahlberechtigt. Somit wurden 987 wahlberechtigte Mitglieder der FF per Briefwahl aufgefordert ihre Stimme abzugeben. Am 06.09.2017 kam es im Ausbildungszentrum auf Korzert durch den Wahlvorstand und den Wahlausschuss unter der Aufsicht des Wahlleiters, dem Leiter der Feuerwehr Herrn Ulrich Zander zur Stimmenauszählung. 10 Stimmen mussten für ungültig erklärt werden, weil entweder zu viel angekreuzt wurde oder die persönliche Erklärung fehlte. Von 426 eingegangenen Briefwahlstimmen wurde mit 321 Stimmen Guido Blass vom LZ Ronsdorf in seinem Amt als Sprecher bestätigt. Albert Kißlinger vom LZ Hahnerberg wurde mit 150 Stimmen als erster Stellvertreter gewählt und Ralf Bröschet vom LZ Dönberg mit 238 Stimmen als zweiter Stellvertreter. Am 26.09.2017 wurden dann Guido Blass sowie Albert Kißlinger mit der Übergabe der Urkunde vom Leiter der Feuerwehr offiziell ernannt. Ralf Bröschet fehlte am 26.09.17 berufsbedingt und wird nachträglich ernannt.
Stimmenauszählung am 06.09.2017 bei der Sprecherwahl
+
Stimmenauszählung am 06.09.2017 bei der Sprecherwahl
Stimmenauszählung am 06.09.2017 bei der Sprecherwahl
Stimmenauszählung am 06.09.2017 bei der Sprecherwahl