Inhalt anspringen

Gleichstellungsstelle für Frau und Mann

100 Jahre Frauenwahlrecht in Wuppertal

Geschichte vor Ort

Gedenktafel für die ersten weiblichen Stadtverordneten Wuppertals

Seit dem 17.06.2020 hängt auf der Ebene des Ratssaals im Barmen Rathaus eine Gedenktafel für die ersten weiblichen Stadtverordneten in Wuppertal.

Der Frauenanteil an den Stadtverordneten vor 100 Jahren bei der ersten Wahl lag bereits bei 15,2 Prozent in Elberfeld und bei 16,7 Prozent in Barmen. Heute beträgt der Frauenanteil an den Stadtverordneten 35 Prozent.

Die erste und einzige hauptamtliche Oberbürgermeisterin war Ursula Kraus von 1984 – 1996.

„Wir haben also den Frauenanteil in 100 Jahren verdoppelt. Die letzten knapp 15 Prozent sollten in den nächsten 100 Jahren zu schaffen sein!“ so Roswitha Bocklage, Leiterin der Gleichstellungsstelle.

Veranstaltung am 19. Januar 2019

Presse

Weitere Informationen

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • EAF | Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V.
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen