Inhalt anspringen

Gleichstellungsstelle für Frau und Mann

Die Mütter des Grundgesetzes

In Wuppertal ist die Ausstellung vom 27. August bis zum 6. September 2019 im Lichthof des Rathauses Wuppertal-Barmen zu sehen.

Ich lasse abstimmen über den Abänderungsantrag zu Absatz 2, nach welchem der erste Satz lauten soll „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“. [Pause] Der Satz ist einstimmig angenommen.“

(Carlo Schmid, SPD, 8.Mai 1949 – Guter Rat)

Der Jugendring Wuppertal e.V. und die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Wuppertal präsentieren die Ausstellung „Die Mütter des Grundgesetzes“, begleitet durch eine Veranstaltung zur Eröffnung, Führungen für Schulklassen und Interessierte und weiteren Rahmenprogramm.

Die Ausstellungseröffnung

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung "Die Mütter des Grundgesetzes" findet am 26. August 2019 im Lichthof des Rathaus Barmen statt.

Sie erwartet neben der Ausstellung selbst ein spannendes Programm mit einer Podiumsdiskussion von Politikerinnen und jungen politisch interessierten Menschen, Musik von Franzi Rockzz und einem Get Together im Anschluss.

Wenn Sie an der Ausstellungseröffnung teilnehmen möchten, senden Sie uns einfach eine Bestätigung an gleichstellungsstellestadt.wuppertalde

Die Ausstellung

Die Mütter

Hintergründe

Kontakt

Frau Martina Völker
Sachbearbeiter/in
Jugendring Wuppertal e.V.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn
  • © Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn
  • © Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn
  • © Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn
  • © Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen