Inhalt anspringen

Solarthermie in der KiTa Ferdinand-Lassalle-Straße 36

Auf dem Neubau der städtischen Kindertagesstätte Ferdinand-Lassalle-Str. 36 wurde am 27.12.02005 eine Anlage zur solaren Wassererwärmung in Betrieb genommen.

Zwei Flachkollektorflächen in Form einer Aufdachanlage mit einer Gesamtfläche von 14 m² sorgen für warmes Wasser in der Küche und im Behinderten-WC in der 895 m² großen Tagesstätte. Drei Gruppen mit jeweils ca. 20 Kindern sind darin untergebracht.

Das von der Sonne aufgeheizte Wasser wird in einem 450 Liter großen, wärmegedämmten Tank gespeichert. Eine Temperaturanzeige und ein Wärmemengenzähler zeigen den Betriebszustand der Anlage.

Detailansicht des wärmegedämmten Tanks
Detailansicht Temperaturanzeige und Wärmemengenzähler
Frau Nadine Kiewert
Teamleiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen