Inhalt anspringen

Kulturgebäude, Zoologischer Garten, Alten- und Altenpflegeheime, ESW

Im Produktbereich werden 11 Kulturgebäude an 8 Standorten der Stadt Wuppertal bewirtschaftet.

Besonders imposante, denkmalgeschützte Beispiele sind das Opernhaus, das 1905 erbaut und von 2004 bis 2009 vollständig renoviert wurde. Die Historische Stadthalle, eines der schönsten Konzerthäuser Europas und Wahrzeichen der Stadt. Die ehemaligen Zoo-Gaststätten, entworfen 1880 mit Erweiterungen in den Jahren 1898/99 oder auch das Schauspielhaus, das 1963 bis 1966 errichtet worden ist.

Die Strategie und Dienstleistung des GMW ist darauf ausgelegt, langfristig einen Mehrwert zu schaffen. Für jedes Gebäude gilt es, den periodischen Aufwand für Instandsetzungen entsprechend der Dringlichkeit und den betrieblichen Anforderungen zu prüfen. Unter Berücksichtigung des Gesamtportfolios erfolgt ein permanenter Abgleich zwischen den verfügbaren und den benötigten Mitteln sowie den Strategien und Bedürfnisse der Gebäudenutzer.

Das Aufgabengebiet umfasst auch die Unterstützung der städt. Eigenbetriebe bei baulichen, technischen und strategischen Fragen des Immobilienmanagements.

Produktmanagerin Andrea Nickl, geb. 1963, engagiert sich seit 2003 im GMW; nach den beruflichen Stationen im Bauverwaltungsamt, dem städt. Liegenschaftsamt, bei der GWG und einem anschließenden Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hagen mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft.

Produktmanagerin Andrea Nickl
Frau Andrea Nickl
Produktmanagerin
Frau Stefanie Christenat
Sekretärin / Sachbearbeiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal | Gebäudemanagement, Frank Buetz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

/microsite/gmw/cookieUsageNotification.php
Seite teilen