Schauplätze der Industriekultur

In der alten Industriestadt Wuppertal haben sich immer wieder engagierte Menschen zusammengefunden, die Dokumente und Gegenstände der Industriegeschichte sammeln, zeigen und/oder die alten Produktionsmethoden demonstrieren. Allein zur örtlichen Band- und Flechtindustrie - früher unter dem Begriff "Barmer Artikel" bekannt - gibt es neben dem Museum für Frühindustrialisierung drei weitere kleine, aber lebendige Museen. Auch zur Werkzeugindustrie, zur Kalkgewinnung, zur Verkehrsgeschichte, zum Genossenschaftswesen oder Schulgeschichte sind Sammlungen und historische Lernorte entstanden.

Kontakt

+49 202 563 6866