Inhalt anspringen

Integrations­portal

Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde ist Teil des Ressorts für Zuwanderung und Integration und für alle aufenthaltsrechtlichen Fragen zuständig.

Aufgaben

Bei der Ausländerbehörde können ausländische BürgerInnen ihre Aufenthaltstitel beantragen bzw. verlängern, sich zum Thema Aufenthalt beraten lassen oder ihre Einbürgerung vorbereiten. Auch deutsche StaatsbürgerInnen können sich an die Ausländerbehörde wenden,zum Beispiel wenn sie Verwandte oder Bekannte aus dem Ausland nach Deutschland einladen möchten.

Kontakt

  • Alle Leistungen der Ausländerbehörde werden nicht mehr in einem frei wählbaren Termin erledigt. Das bisher verfügbare Terminsystem wurde abgeschaltet, bereits vereinbarte Termine wurden abgesagt.
  • Neu ist, dass die Ausländerbehörde mit einem Vorlauf von ca. zwei Monaten erfasst, welche Fristabläufe anstehen und Sie sodann eine entsprechende Information erhalten, welche Unterlagen einzureichen sind. Die Unterlagen können per Einwurf in den Hausbriefkasten, per Post oder per Email eingereicht werden. Sobald die Bearbeitung des Antrages erfolgt ist, erhalten Sie eine Nachricht –in der Regel per SMS-, in welchem Bereich im Erdgeschoss Sie vorsprechen können. Sofern die Unterlagen per Mail eingereicht werden, richten Sie die Mail bitte an den zuständigen Sachbearbeiter/in.
  • Die Zuordnung richtet sich nach dem Anfangsbuchstaben Ihres Familiennamens.

Beispiel: Sie heißen mit Nachnamen Mohammed dann lautet die zuständige Sachbearbeiterin Frau Großbischowski.

Die zugehörige Mailadresse finden Sie jeweils hinter dem Namen des/der Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin.

_________________________________________________________________________________________________                                                                  

  • Die Bearbeitung von Verpflichtungserklärungen für Besucher erfolgt nach Abgabe der erforderlichen Unterlagen per Post oder Mail. Hierfür ist folgende Mailadresse vorgesehen:

Verpflichtungserklärungen

  • Für die Bearbeitung von EU-Angelegenheiten nutzen Sie bitte die Mailadresse:

EU-Angelegenheiten

  • Für die Bearbeitung von Einbürgerungs-Angelegenheiten nutzen Sie bitte die Mailadresse:

Einbürgerung

  • Wenn Sie Inhaber einer Gestattung oder Duldung sind nutzen Sie bitte die Mailadresse:

Asylangelegenheiten und Rückkehrmanagement

  • Für die Bearbeitung von Beschäftigungs-Angelegenheiten nutzen Sie bitte die Mailadresse:

Beschäftigung

__________________________________________________________________________________________________

  • Telefonisch erreichen Sie die Sachbearbeiter/innen der Ausländerbehörde ab sofort täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr unter einer der folgenden Telefonnummern:
  • Bitte nutzen sie für Fragen des allgemeinen Aufenthaltsrechts die Mitarbeiter Liste
Name Tel. Aufteilung nach Familienname
Frau Pauel 563-4312 A - Alaz
Herr Seelheim 563-4166 B - Bukh
Frau Yaddouche 563-4194 Buki - Dali
Herr Wassen 563-7157 Alpf - Az
Herr Lehmler 563-4229 Dalj - Emil
Frau Burmeister 563-4117 Emim - Hafe
Frau Walosek 563-4230 Haff - Ismaili
Frau Ciplak 563-4642 Alb - Alpe
Frau Großbischowski 563-4685 Mohammb - Mz
Frau Gärtner 563-4227 Ismailj - Khala
Herr Rahmann 563-4332 Khalb - Lz
Frau Kötter 563-4853 N - Oeze
Frau Guba-Kühn 563-4870 Oezf - Rz
Herr Ulomek 563-4317 M - Mohamma
Frau Rakowsky 563-7159 T - Turb
Frau Heller 563-4231 S - Sei
Herr Afkan 563-4867 Sej - Sz
Frau Böllhoff 563-7160 Turc - Z

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen