Inhalt anspringen

Integrations­portal

Ehrenamtsveranstaltung für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Neuzugewanderten

Am 23.11.2019 fand im Haus der Integration die zweite gemeinsame Netzwerkveranstaltung für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Neuzugewanderten statt: rund 60 Ehrenamtliche waren der Einladung gefolgt.

Ehrenamtsveranstaltung für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Neuzugewanderten

Am 23.11.2019 fand im Haus der Integration die zweite gemeinsame Netzwerkveranstaltung für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Neuzugewanderten statt: rund 60 Ehrenamtliche waren der Einladung der Ehrenamtskoordinatoren*innen der Aktion Neue Nachbarn, der Diakonie, des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Wuppertal sowie der Beratungs- und Koordinierungsstelle des Jobcenters gefolgt.

Integration vernetzen – unter diesem Thema haben sich die Ehrenamtlichen ausgetauscht und klare Bedarfe und Wünsche, auch an Wohlfahrtsverbände und Verwaltung, formuliert. Dem vorangestellt war ein Vortrag von Arlin Çakal-Rasch, der Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Wuppertal, die insbesondere die Bedeutung der sozialen Integration hervorhob.

Tenor der diesjährigen Veranstaltung war, dass das Ehrenamt sich verändert hat: die Arbeit ist vielschichtiger geworden, aber auch politischer. Aus Engagement wurde in den letzten Jahren oft Freundschaft und es gibt ein gewachsenes Bewusstsein, dass die Arbeit gleichzeitig ein Einsetzen für eine vielfältige Wuppertaler Stadtgesellschaft bedeutet.

Die Ergebnisse und Wünsche aus der Veranstaltung wurden von den Ehrenamtskoordinatoren*innen aufgenommen. Beispielsweise wurde der Wunsch geäußert, verstärkt Fortbildungen im Bereich Rassismuskritik anzubieten und Vernetzungsformate für das Ehrenamt auszubauen. Diese Bedarfe werden in die Jahresplanung 2020 mit einfließen.

Hauptamtliche Ansprechpersonen  in Wuppertal sind: gemeinsamer FLYER verlinkt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen